Mehr als ein Sakko, auf den zweiten Blick kommt es an

Dieses Sakko sollte oder kann man nicht unbedingt zu einer Hochzeit tragen. Im Alltag macht das BONOBO JEANS – VESHOODH – Sakko – bleu night aber eine ganz gute Figur. Ein wenig locker und lässiger als andere Sakkos, aber nicht weniger stylisch.

Die Kombination aus Sakko und Hoddie lässt sich wunderbar mit einem einfarbigen, bevorzugt weißen oder schwarzen T-Shirt darunter tragen. Dazu eine dunkel Jeans oder Stoffhose, ebenfalls bevorzugt schwarz, da hierdurch die dunklen Ellenbogen-Patches im Outfit noch einmal aufgegriffen werden. In Sachen Schuhen trägt man hierzu am besten ein Paar lässige Sneaker. Macht man(n) nichts verkehrt.

Beim verwendeten Material setzt man auf einen Materialmix, wobei hier zwischen Sakko aus 68% Polyester, 27% Viskose und 5% Elasthan sowie dem eingenähten Hoddie 62% Baumwolle, 26% Polyester und 12% Viskose zu unterscheiden ist. Das Futter setzt zudem auf einen Mix aus 80% Polyester und 20% Baumwolle. Ein Materialmix, welcher sicherlich notwendig ist, um einen solchen Style zu erreichen. Dennoch aus meiner Sicht ein wenig zu viel Polyesteranteil.

Das Sakko setzt auf einen Reverskragen sowie eine Verschluß auf der Front durch einfache Knöpfe. Weiterhin zeichnet sich die Jacke vor allem durch die herausnehmbare Reißverschlussleiste mit Kapuze aus. Welche durchaus auch als Hoddie durchgehen könnte, welche unter dem Sakko getragen wird. Kleine Details aus Leder am Zipper vervollständigen den lässigen Style.

Zwei aufgesetzte Taschen auf der Vorderseite des Sakkos lassen dieses noch eine Spur lockerer erscheinen. Da hier defintiv ein moderner Designansatz gewählt wurde. Das Muster des Sakkos ist einfarbig gewählt, bei der herausnehmbaren Reißverschlussleiste setzt man auf ein leicht meliertes Muster.

Hinsichtlich der Größe lässt sich festhalten, dass die moderne Sakko-Kombination normal ausfällt. Sprich, das 188 cm große Model trägt Größe M. Wobei das Sakko hierbei eine Gesamtlänge von 66 cm, eine Rückenbreite von 50 cm sowie eine Ärmellänge von 69 cm besitzt. Durch die Vielzahl an verwendeten Materialien lässt sich die Jacke nicht im Trockner trocknen. Die Wäsche in der Maschine bei 30°C im Schonwaschgang stellt allerdings kein Problem dar. Weitere Eindrücke der BONOBO JEANS – VESHOODH – Sakko – bleu night findest du unter der zuvor verlinkten Seite.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.