Minimal Modern Basics – diese drei Worte alleine beschreiben nicht nur die Kleidungsstücke von PHYNE, sondern auch den Ansatz des deutschen Labels, welches seinen Firmensitz in Mannheim hat. Quasi, direkt vor meiner Haustür, aber dennoch unbemerkt schafft man dort Basics für den modernen Mann, die minimalistisch daherkommen, aber eben doch nicht langweilig wirken. Qualität und Design der einzelnen Stücke stehen im Vordergrund, reduziert auf das Wesentliche, werden diese zum idealen Kleidungsstück für den Alltag.

Die Frage: „Was ziehe ich heute an?“ wird man sich nicht mehr stellen müssen, zumindest wenn man auf die Minimal Modern Basics von PHYNE setzt. Warum man das allerdings machen sollte? Wodurch sich deren Stücke von anderen Labels unterscheiden und wieso weniger doch mehr ist, das alles erfährst du nachfolgend.

PHYNE – Lieblingsstücke für die Ewigkeit

Lieblingsstücke, das sind die Kleidungsstücke, die man am liebsten täglich anziehen möchte, die immer passen und sich auf der eigenen Haut einfach immer richtig anfühlen. In meinem Kleiderschrank gibt es derzeit ein, maximal zwei Stück, welche ich als Lieblingsstück bezeichnen würde. Aber alle haben eins gemein, man greift nach ihnen und weiß genau, dass es einfach passt und sich gut anfühlt. Genau solche Lieblingsstücke für die Ewigkeit bringt PHYNE, eigener Aussage nach, auf den Markt. Nachvollziehen kann man dies durchaus.

Von Beginn an setzt das deutsche Fashion-Label auf minimalistische Designs in Verbindung mit einer hohen Qualität, die zudem verantwortungsbewusst nachhaltig produziert werden. Daraus entstehen einfache Stücke, die immer passen. T-Shirts mit Rundhalsausschnitt, V-Ausschnitt oder ein simples Longsleeve. Aber auch Sweatshirts, Bomberjacken und Caps findet man im Angebot des Labels wieder.

Dabei zeigt sich alleine im Angebot des Shops, dass auch hier die Aussage „Less is More“ vollkommen zutrifft. Die Basics von PHYNE werden aus 100 Prozent Baumwolle in Portugal gefertigt.

Statt eine Vielzahl unterschiedlichster Kleidungsstücke in einer schier endlosen Farbpalette anzubieten, konzentriert sich PHYNE bei seinen Minimal Modern Basics auf derzeit zwanzig High-Quality Basics. Diese sind allerdings in sich zu 100% stimmig und durchdacht und unterliegen keinem Trend. Basics, die Mann einfach immer tragen kann. Egal ob er nun Anfang zwanzig oder Mitte vierzig ist. Durch die klare Ausrichtung kann PHYNE bei zukünftigen Produktentwicklungen bei den dafür notwendigen Design-, Entwicklungs- und Produktionsprozessen die volle Aufmerksamkeit schenken.

Unter den ultimativen Basics versteht PHYNE übrigens folgendes:

„Sie fühlen sich besonders an, sind nicht zu fest und nicht zu weich. Sie haben die richtige Ärmellänge, den passenden Ausschnitt und sitzen perfekt.“

Wie wir nun unlängst erfahren haben, sind die modernen Klassiker des Labels über jeden Trend erhaben. Dazu trägt sicherlich auch die Tatsache bei, dass diese sich in einer unkomplizierten und sanften Farbwelt bestehend aus Schwarz, Weiß, Navy, Bordeaux und Grau bewegen. Auffällige Prints, gezwungen kreativ wirkende Muster oder eine bunte Farbpalette vermisst man nicht. Eyecatcher sind hingegen eher die Basics in Streifendesign oder mit PHYNE Aufdruck.

Hierdurch lassen sich die Teile sowohl zu Jeans und Chino als auch zum Anzug tragen. Egal ob man nun unterwegs zu einem Geschäftstermin ist oder mit seinen Jungs am Wochenende ein wenig abhängt. Womit wir wieder am Anfang dieses Abschnitts sind: „Lieblingsstücke“. Denn bei den Stücken von PHYNE kann man genauso bedenkenlos in den eigenen Kleiderschrank greifen und macht nichts verkehrt. Trends stehen hinten an, Qualität und minimalistisches Auftreten im Vordergrund.

Meine Must-Haves von PHYNE

Wie sollte es auch anders sein, auch ich habe ein wenig Ausschau im Online-Shop von PHYNE gehalten und mir meine persönlichen drei Minimal Modern Basics aus deren Angebot herausgesucht. Nachfolgend möchte ich dir diese kurz vorstellen und darauf eingehen, warum ich mich gerade für diese entschieden habe.

Das Rundhals T-Shirt von PHYNE kann man wohl als das Kleidungsstück unter den Basic Must-Haves eines Mannes bezeichnen. Bei diesem trifft eine schlichte, relaxte Passform auf einen etwas weiteren Rundhalsausschnitt – was dazu führt, dass das T-Shirt im Alltag bequem zu tragen ist. Farblich hat man hier die Auswahl zwischen schwarz, navy und bordeaux. Allesamt Farben, die sich in eine Vielzahl von Outfits einbringen lassen.

Mit einem Rundhals T-Shirt in schwarz macht man(n) meiner Meinung nach eh nie etwas verkehrt. Funktioniert wunderbar in Verbindung mit einer dunklen Jeans und derben Boots, aber auch zur Chino mit sportlichen Sneakers weiß es zu überzeugen. Wer unter dem Anzug lieber Mal kein Hemd tragen möchte, der kann dies problemlos gegen dieses T-Shirt austauschen. Quasi, ein Basic für sämtliche Herausforderungen des Alltages.

Gerade im Herbst und vor allem im Winter kann man dann doch nicht mehr nur im T-Shirt vor die Tür. Kann schon, muss aber nicht! Hier sollte dann schon eher ein Sweater übergestreift werden. Das bordeauxfarbene Sweatshirt von PHYNE kommt da gerade richtig. Dies zeichnet sich wie das Rundhals T-Shirt ebenfalls durch eine perfekte Passform und einen komfortablen Rundhalsausschnitt aus.

Farblich bekommt man hierbei die Auswahl zwischen navy und bordeaux, wobei ich mich bewusst für den kräftigen Rotton entschieden habe, um ein wenig Farbe in den Alltag zu bringen. Dazu eine schlichte Jeans, gerne mit leichten Verwaschungen oder auch eine dunkle Chino. Generell sollte man beim Kombinieren einfach nur darauf achten, dass man einen gewissen Kontrast zwischen Ober- und Unterteil wahrt, da ansonsten das gesamte Outfit langweilig wirken kann.

Das Basic mit Wow-Effekt. So und nicht anders wird die Sweat Bomberjacke von PHYNE im eigenen Online-Shop des Labels angepriesen. Gerade in Zeiten, in denen die Bomberjacken überall zu sehen ist, meist mit Prints und Patches überladen, bietet diese Variante von PHYNE eine gelungene Alternative. Schlichter Schnitt, komfortable Passform und vor allem ein minimalistisches Erscheinungsbild tragen dazu bei, dass die Bomberjacke in nahezu jedes Outfit integriert werden kann.

Tragen kann man diese Bomberjacke wunderbar in der Freizeit. Entweder lässig, leger mit einem T-Shirt darunter auf eine schlichte Jeans oder Chino. Wer es ein wenig auffälliger, aber dennoch stylisch möchte, der setzt auf die Bomberjacken in Verbindung mit einem weißen Hemd und einer dunkelblauen Anzugshose. Dazu ein Paar braune Schnürer. Fertig ist der minimalistische Business-Look.

Fazit: Minimal Modern Basics für jede Situation

Mich hat der Ansatz der Minimal Modern Basics von PHYNE überzeugt. Dies mag sicherlich daran liegen, dass ich mir nicht viel aus großen Logos, auffälligen Prints und stark in den Mittelpunkt gerückten Kleidungsstücken mache. Kleidung muss für mich funktional sein, dennoch stylisch und sich am Besten in ein Outfit integrieren lassen, ohne zu stark aufzufallen.

PHYNE gelingt dies mit seinen Basics, die allesamt auf den „Less is More“ Ansatz setzen, ganz gut. Also einfach Mal in deren Shop vorbeischauen, wenn du auch auf der Suche nach den passenden Basics für deinen Alltag bist. Wird sicherlich auch etwas für deinen Geschmack dabei sein.

Mit freundlicher Unterstützung von PHYNE // enthält Werbung

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.