Modell No. 530 x Shoepassion.de

Schuhe und Uhren sind zwei Dinge von denen ich persönlich nicht genug bekommen kann, klar gegen eine schöne Jeans habe ich definitiv nichts einzuwenden, aber Schuhe und Uhren damit bekommt ihr mich immer. Shoepassion.de hat das anscheinend erkannt und war so freundlich und hat mir deren Bestseller, das Modell No. 530 zur Verfügung gestellt, dass ich diesen ein wenig Probe trage und über meine Erfahrungen darüber berichte, wenn ich möchte.

Da ich mittlerweile durch Mails und Kommentare mitbekommen habe, dass ihr auf persönliche Eindrücke Wert legt, möchte ich euch diese nicht unterschlagen. Zudem gibt’s in diesem Beitrag einiges an Fotos zu sehen, sprich wer keine Lust auf lesen des Beitrags hat schaut sich die Fotos und das kurze Video mit einem ersten Eindruck des Schuhs an. Wer ganz bis zum Ende des Beitrags kommt wird überrascht sein, dass nicht nur ich von dem Schuh begeistert war, sondern noch jemand anderes aus meinem Umfeld.
Shoepassion_001Dieses Paket erwartete mich an einem Freitagnachmittag, als ich von der Arbeit nach Hause gekommen bin und eigentlich gar nicht mehr so richtig Lust hatte irgendetwas zu machen. Aber Paket auspacken ging gerade noch, vor allem wenn es sich um die Lieferung meines Modell No. 530 von Shoepassion.de handelt. Auf den glatten und un­ver­zier­ten rah­men­ge­näh­ten Plain Der­by in Schwarz und mit der typisch offenen 5-Loch-Schnürung hatte ich nämlich schon sehnlichst gewartet, kaum im Shop gesehen und schon verliebt. Aber nicht zu früh freuen, schließlich muss er auch in Natura überzeugen.

Shoepassion_002Das große Paket war lediglich die Umverpackung für den eigentlichen Schuhkarton, welcher recht minimalistisch angehaucht ist und dadurch schon dafür sorgt, dass man sich nicht zu lange der Verpackung widmet, sondern gleich dem Inhalt. Doch zunächst sieht man nach dem Öffnen des Kartons nicht die eigentlichen Schuhe, sondern:

  • Zwei Stoffbeutel – in diesen kann man seine Schuhe im Karton ruhen lassen und schützt diese dadurch vor Verschmutzungen und Kratzern, darüber hinaus eignen diese sich noch für die Aufbewahrung der Schuhe, wenn man einmal auf Reise sein sollte.
  • Ersatzschnürsenkel – man kennt es Schnürsenkel gehen kaputt oder sind einfach so schmutzig, dass man sie nicht mehr sauber bekommt. Auch daran hat Shoepassion gedacht und legt der Lieferung ein original Ersatzschnürsenkel für die Schuhe bei. Das Schnürband ist gewachst und aus 100 Prozent Baumwolle gefertigt und garantiert dadurch höchste Qualität.
  • Vibramsohlen – jür den Winter beziehungsweise die nasskalten Jahreszeiten liegen noch ein Paar Vibram Gummisohlen bei, welche trockene Füße und einen festen Stand, selbst bei schwierigen Bedingungen ermöglichen.
  • Kurzpflegeanleitung – es ist bekannt das rahmengenähte Schuhe über eine deutlich längere Lebenszeit, als es bei gewöhnlichen Schuhen der Fall ist verfügen. Die richtige Pflege ist dennoch unverzichtbar. Die wichtigsten Punkte, die es dabei zu beachten gilt, erfährt man durch die beiliegende Kurzpflegeanleitung.

Shoepassion_003

Shoepassion_004

Shoepassion_005Nun betrachten wir den Schuh, das Herzstück der Lieferung, ein wenig genauer. Wie bereits geschrieben handelt es sich bei dem Modell No. 530 um ein Plain Derby, dieser ist das beliebteste Herrenschuhmodell Europas.

Das Modell No. 530 von Shoepassion.de kommt glatt und unverziert als wahrer Allrounder daher. So ist der, man kann es beruhigt sagen, Schuhklassiker mit der charakteristisch offenen 5-Loch-Schnürung der perfekte Begleiter für beinahe jeden Anlass. So passt er gut zu gängiger Businesskleidung, als auch zur dunklen Jeans. Aber selbst für gehobene Anlässe ist dieser Derby bestens geeignet.

Shoepassion_006Der Schuh verfolgt eine klassische Leistenform, sprich elegante und sanfte Rundungen bis zur Schuhspitze, ohne dass der Schuh dabei vorne steil ansteigt. Die durchschnittliche Breite an der Ballenpartie garantiert eine hohe Passform für den durchschnittlichen Fuß.

Für diejenigen unter euch mit ein wenig breiteren Füßen sei gesagt, dass ihr beruhigt aufatmen könnt. Den Plain Derby gibt es neben der normalen Passform für den durchschnittlichen Fuß, ebenso in einer Variante, die deutlich mehr an Breite im Spann zu bieten hat. Gefertigt auf breiteren Leisten gibt diese Variante dem Fuß mehr Platz im Schuh.

Shoepassion_007Beim Oberteil des Schuhs setzt man auf Leder vom Milchkalb, welches den Fachbegriff Boxcalf trägt. Dieses feine, durchgefärbte Kalbsleder von mittlerem Weichegrad, zeichnet sich vor allem durch seine Feinheit, Schmiegsamkeit und die zarte Maserung aus. Wie bei einem guten Lederschuh üblich besteht das Modell No. 530 vollkommen aus Leder. Somit sind also Oberteil, Futter, Innen- und Laufsohle sind bei diesem Schuh aus hochwertigen Ledern gefertigt.

Selbst der Schuhabsatz wurde aus einzelnen Lederschichten aufgebaut. Es ist also nicht verwunderlich das der ganze Schuh aus etwa 65 Bestandteile besteht. Ganze 210 Arbeitsschritte umfasst die aufwendige Fertigung dieses Schuhs, welche mit Verzicht auf automatische Maschinen ganz alleine von Hand durchgeführt wird.

Shoepassion_008Gerade diese aufwendige Fertigung sowie der hohe Anteil von Leder als auch der Verzicht auf Verklebungen garantiert eine einwandfreie Zirkulation der Luft im Schuh. Die Füße bleiben bei Nässe dennoch trocken und somit leisten die Schuhe einen Beitrag für die Gesundheit der Füße.

Shoepassion_009Wie bereits geschrieben hatte mich der Schuh online schon total fasziniert, was einfach an dem aufgeräumten, minimalistischen Design ohne viel Schnickschnack liegt. Natürlich wirkt sich die tolle Verarbeitung sowie die Liebe zum Detail wie beispielsweise das „Gentleman‘s Corner“ im Schuh, eine kleine abgeschliffene Ecke an der Innenseite des Schuhabsatzes, welche im Alltag verhindert, dass der Hosenbeinsaum am Absatz hängen bleibt, weiter positiv auf meine Meinung zum Schuh aus.

Shoepassion_010Alles in allem bin ich doch überzeugt von dem Modell No. 530 von Shoepassion.de und bin gespannt wie er sich schlägt wenn man ihn für längere Zeit getragen hat. Natürlich mit Einhalten der üblichen Ruhezeiten eines Lederschuhs.

Shoepassion_011Sollte ich mich in Zukunft dafür entscheiden noch ein braunes oder anderes schwarzfarbiges Modell zuzulegen würde ich den Einkauf bei Shoepassion wohl wieder in Betracht ziehen. Denn das Prinzip, welches die Marke verfolgt, hat mich auch überzeugt: „Schluss mit minderwertigen Schuhen!“.

In mehr als 80 Texten, aufgeteilt in 12 Kapiteln, mit zahlreichen Bildern und Illustrationen versehen, bietet Shoepassion geballtes Wissen über rahmengenähte Herrenschuhe. Einen Einblick in das Shoepassion Prinzip erhaltet ihr auf dieser Übersichtsseite. Aber aufgepasst, solltet ihr zuvor noch kein Anhänger von rahmgenähten Herrenschuhen gewesen sein, dann seid ihr es spätestens nach Besuch dieser Wissensbibliothek.

Shoepassion_012Schluss ist aber noch nicht, am Ende des Beitrags gibt es noch ein kurzes Youtube-Video zum Modell No. 530, sowie die Auflösung wer außer mir noch auf Shoepassion in unserem Haushalt abfährt. Eins ist dabei aber Gott sei Dank schon sicher, die Schuhe bleiben in meinem Besitz.

Shoepassion_013

Shoepassion_014

– – – –

Mit freundlicher Unterstützung von Shoepassion.de
Musik im Video: Chris Rowett – Experiments

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.