Warum Morgenmenschen mehr vom Tag haben!

Eine der Sachen, welche die meisten erfolgreichen Menschen gemeinsam haben ist die Tatsache, dass sie Morgenmenschen sind. Während andere noch schlafen sind sie schon aktiv und das hat einen guten Grund: Früh aufwachen lohnt sich, denn so kann man sich in aller Ruhe auf den Tag vorbereiten. Um es einfach zu sagen, die Zeit früh am Morgen ist als Morgenmensch „deine Zeit“ – hier kannst du die Prioritäten für den Tag und deine persönlichen To-Do’s festlegen.

In meinem Beitrag „Frühaufsteher werden – So geht’s“ bin ich bereits darauf eingegangen wie man zum Frühaufsteher beziehungsweise Morgenmensch wird. Im heutigen Beitrag möchte ich ein wenig weiter ausholen und dir aufzeigen, warum gerade du ein Morgenmensch sein solltest und wie du davon profitierst. Denn eins ist auch klar, die Verlockung im Bett liegen zu bleiben ist groß, aber wenn du erst einmal merkst wieviel mehr du vom Tag hast, wenn du zeitig aufstehst ist die Entscheidung schon gefallen.

Morgenmensch_Routine_Kaffee_Workout_Mails_001

Erfolgreiche Menschen sind Morgenmenschen!

Sicherlich eine Aussage, welche stark verallgemeinert ist und es gibt definitiv auch Beispiel für erfolgreiche Menschen, welche keine Morgenmenschen sind. Aber die meisten sind eben doch Morgenmenschen und um diese dreht es sich im heutigen Beitrag. Daher möchte ich gerne ein paar Beispiele aus diesem Bericht des Business Insider UK aufzeigen, welcher insgesamt 24 erfolgreiche Unternehmer/innen zeigt, die früh am Morgen bereits aktiv sind.

  • Der Gründer der Virgin Group wacht jeden Morgen um 05:45 Uhr auf und nutzt die frühen Stunden um zu trainieren und ordentlich zu Frühstücken, bevor der Arbeitsalltag beginnt.
  • Die First Lady Michelle Obama stellt ihren Wecker bereits auf 04:30 Uhr, um ein wenig zu trainieren, bevor die Kinder aufwachen.
  • Apple CEO Tim Cook steht noch eine dreiviertel Stunde früher auf, also um 03:45 Uhr, um Mails abzuarbeiten, dem Fitnessstudio einen Besuch abzustatten oder einen Halt bei Starbucks einzulegen, bevor es ins Büro geht.
  • Wenn wir schon bei Starbucks sind, deren CEO Howard Schultz steht wie die First Lady um 04:30 Uhr auf, um seinem Workout nachzukommen und natürlich, um mit einer guten Tasse Kaffee in den Tag zu starten.
  • Auch Disney CEO Bob Iger hält es um 04:30 Uhr nicht mehr im Bett, so liest er die Zeitung, trainiert, hört Musik, kommt mit seinen Mails auf Stand oder schaut ein wenig TV.
  • Xerox CEO Ursula Burns steht um 05:15 Uhr auf, um mit ihren Mails Schritt halten zu können und das obwohl sie zeitweise erst nach Mitternacht ins Bett geht.

Ganz ehrlich, teilweise tauchen hier Aufstehzeiten auf, welche für mich nicht zu schaffen wären. Denn wer steht schon freiwillig um 03:45 Uhr auf wie Apple CEO Tim Cook? Ich nicht, soviel steht schon einmal fest. Aber es gibt ja nicht nur Extreme, so kann man für sich selbst auch mit kleinen Schritten anfangen und steht beispielsweise zunächst eine halbe Stunde früher auf als gewohnt. Auch diese gewonnene Zeit kann man effektiv nutzen.

„The thing about it is, when you love what you do, you don’t really think of it as work. It’s what you do. And that’s the good fortune of where I find myself.“ – Tim Cook

Eins ist mir beim Betrachten der Routinen dieser Morgenmenschen aufgefallen, wirklich jeder nutzt die Zeit am Morgen, um zu trainieren. Ob es nun eine Runde Joggen oder Rad fahren oder der Besuch des Fitnessstudios ist, den Körper fit zu halten gehört einfach mit zur allmorgendlichen Routine.

Dies mag sicherlich auch daran liegen, dass man neben den allgemeinen Vorteilen von Workouts (20+ Minuten): Verbesserung der Gesundheit und Fitness, auch von einem mentalen und emotionalen Schub für die nächsten zwölf Stunden profitiert, wie Studien gezeigt haben. Dadurch sind Morgenmenschen, welche die frühen Stunden zum Training nutzen, wahrscheinlich klarer im Kopf und arbeiten sowohl effektiver als auch produktiver.

Was man noch machen kann, um mehr vom Tag zu haben

Morgenmensch_Routine_Kaffee_Workout_Mails_003

Neben frühen Aufstehen und regelmäßigem Training kann man noch einiges mehr machen, um sich fit zu halten. Dabei sind es auch hier wieder eine Vielzahl von kleinen Tricks, die dafür sorgen, dass es dem eigenen Körper gut geht und nicht ein einziger großer.

  • Trinke nach dem Aufwachen mindestens einen halben Liter Wasser, denn im Schlaf dehydriert dein Körper und die Wasservorräte müssen wieder gefüllt werden.
  • Mach dein Bett – dann kannst du dich abends einfach wieder in dieses fallen lassen und bringst deinen Körper langsam auf Touren.
  • Ein gesundes Frühstück ist ein absolutes Muss, um energiegeladen in den Tag zu starten.
  • Ein bis zwei Tassen Kaffee schaden auch nicht, um etwas Schwung in den Tag zu bringen.
  • Informiere dich über Neuigkeiten, sei es durch Zeitung lesen oder das abklappern von Newsseiten im Netz.
  • Ordne die Aufgaben für den Tag und lege fest was du bis wann schaffen möchtest.

Sicherlich kann man sich darüber streiten, ob erfolgreiche Menschen nur erfolgreich sind, weil sie Morgenmenschen sind oder ob früh aufstehen hier nur so populär wirkt, weil es einige erfolgreiche Menschen gibt, die dies so erscheinen lassen. Ich denke es gilt selbst herauszufinden, ob man ein Morgenmensch ist beziehungsweise sein möchte und diese Zeit dann auch sinnvoll nutzt.

Morgenmensch_Routine_Kaffee_Workout_Mails_004

Persönlich hat mir die halbe Stunde früher aufstehen einiges gebracht, auch wenn ich nach wie vor abends trainiere und nicht am frühen Morgen. Was aber auch einfach daran liegt, dass ich mich Morgens um kurz vor sechs Uhr noch nicht dazu animieren kann eine Runde joggen zu gehen. Kommt vielleicht ja noch, wer weiß. Wie verhält es sich bei dir, bist du ein Morgenmensch?
Morgenmensch_Routine_Kaffee_Workout_Mails_005

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.