Farbenfroh in den Herbst mit leichten Daunenjacken von Mountain Force

Die Marke Mountain Force war mir bisher eher unbewusst bekannt. Zwar habe ich schon immer die schicken Jacken der ARD und ORF Sportkommentatoren bei Sportveranstaltungen im Winter bewundert, wußte aber bisher nicht, dass Mountain Force als offizieller Ausstatter dahinter steht. Da es sicherlich nicht nur mir so geht, möchte ich gemeinsam mit euch einen Blick auf die neue Kollektion von Jacken werfen, welche ab September 2014 im Handel erhältlich sein wird.

Denn neben der Jacken für Kommentatoren und Skihosen auf Maß, besticht der Schweizer Premium Skibekleidungshersteller in der kommenden Saison mit einer vielseitigen Auswahl an leichter Daunen in angesagten Farbtönen. Mit dabei sind die Hooded Insulation Jacket, Men Insulation Jacket und Pioneer Knit Down Jacket.

Dabei dienen die sprichwörtlich federleichten Daunenjacken nicht nur als warme Extraschicht unter den Skijacken, sondern sind zudem aufgrund ihres geringen Gewichts und Packmaß, der ideale Begleiter für unterwegs. Diese können aber auch Einzeln an milden Herbst- und Wintertagen getragen werden.

In den Absteppungen der Jacke findet sich das typische Mountain Force Herringbone Muster wider. Farben wie alpine green (sattes Dunkelgrün), ein kräftiger Blauton (dazzling) und die Trendfarbe senfgelb (arrowwood) setzen leuchtende Akzente auf und abseits der Piste.

Die aktuelle Kollektion kommt mit drei Jacken daher, dem Evergreen unter den Daunen: der Hooded Insulation Jacket, welche nur 20 Gramm wiegt, wohlig warm hält und sich schnell im mitgelieferten Säckchen verstauen lässt. Sowie einem absoluten Eyecatcher die Pioneer Knit-Down Jacket, welche vorne mit klassischer Daune daher kommt und am Rücken mit einem aufwendig gearbeiteten Grobstrickmuster überrascht. Den Abschluss bildet die Hooded Insulation Jacket, welche die mit Mütze ausgestattete Version der Hooded Insulation Jacket ist.

Hooded Insulation Jacket - 299,00€

Hooded Insulation Jacket – 299,00€

Mit der zuletzt genannten Jacke möchte ich die Vorstellung beginnen, das Hooded Insulation Jacket ist mit seiner Daunenfüllung die ideale, wärmende Ergänzung zu dünnen Hard- oder Softshell Jacken. Der aktuelle Look mit den prägnanten Zackenkammern und die kräftige Farbpalette machen es aber auch abseits der Piste zu einem verlässlichen Partner. Besonders praktisch ist das geringe Packmaß der Jacke, so lässt sie sich blitzschnell klein verpacken und passt in jede Tasche. Dadurch ist sie auch der ideale Begleiter für laue Sommerabende und kühle Herbsttage, praktisch immer zur Stelle wenn man sie benötigt. Persönlich gefällt mir die alpine green Variante besonders gut, wobei auch der kräftige orange Ton etwas her macht.

Men Insulation Jacket - 249,00€

Men Insulation Jacket – 249,00€

Die Men Insulation Jacket ist an sich auf reine Funktion ausgelegt, kann dabei aber auch noch gut aussehen! Deswegen ist die figurnah geschnittene Isolationsjacke eigentlich viel zu schade, um einfach nur „darunter“ getragen zu werden. So wird sie durch ihren edlen Materialmix aus glänzenden und matten Oberstoffen, dem frischen Karoprint und der diagonalen Steppung zu einem wahren Hingucker, der sogar wärmt.

Pioneer Knit Down Jacket - 449,00€

Pioneer Knit Down Jacket – 449,00€

Bei der Pioneer Knit Down Jacket kann man zurecht behaupten, dass Mountain Force eine ebenso innovative wie modische Jacke gelungen ist, welche auf und abseits der Piste die Blicke auf sich ziehen wird. So ist die Rückseite der Jacke komplett mit einem großen Rautenmuster bestrickt. In Kombination mit der klassischen Daunenvorderseite bricht sie dadurch mit allem, was man bislang kannte und machen die Jacke zu einem echten Eyecatcher. Bei der Füllung der Jacke hat man erstklassige Gänsedaunen verwendet, für den Strick kam reine Wolle zum Einsatz. Anzumerken ist, dass die Rückseite und alle Bündchen von Hand gestrickt wurden. Dies rechtfertigt meiner Meinung nach auch den hohen Preis der Jacke.

Persönlich gefällt mir von den drei hier vorgestellten Jacken die einfachste Ausführung, sprich die Men Insulation Jacket, am besten. Diese ist auf das Wesentlichste reduziert, bietet genügend Wärme und schaut dabei vom Schnitt, Design und der Farbe schick aus. Die Pioneer Knit Down Jacket ist definitiv auch etwas Besonderes, durch die viele und aufwendige Handarbeit, wäre sie mir persönlich aber zu schade diese im Schneegestöber zu tragen. Was haltet ihr von den Jacken von Mountain Force und kanntet ihr die Marke bereits?

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.