Die Sommer Must-Haves 2015 – Accessoires

Nach Shirts und Hemden, Shorts und Badehosen sowie Schuhen fehlt eigentlich nur noch die Betrachtung von Accessoires, um meine Sommer Must-Haves 2015 zum Abschluss zu bringen. Wie in den Beiträgen zuvor präsentiere ich dir zunächst ein Foto des jeweiligen Accessoires, gefolgt mit ein paar Worten dazu. Ich hoffe, dass dich diese ein wenig inspirieren können. Solltest du interessante Sommer Must-Haves haben, freue ich mich darüber, wenn du diese mit uns in den Kommentaren teilst.

Zur besseren Übersicht habe ich die Accessoires noch in einzelne Untergruppen wie Taschen, Gürtel, Armbanduhren, usw… unterteilt. Wobei ich mich bei der Auswahl stark beschränkt habe, um nicht den Umfang des gesamten Beitrags zu beschränken. Sollte der Wunsch nach noch mehr Inspiration da sein, kannst du mir dies gerne mitteilen und dann gibt es eventuell schon bald einen Part II dazu. Aber nun zunächst viel Spaß mit meinen Sommer Must-Haves 2015 – Accessoires.

Sommer Must-Haves 2015 – Taschen

Beginnen möchte ich bei der Betrachtung bei den Must-Haves Accessoires für den Sommer 2015 im Bereich Taschen. Denn diese werden mehr oder weniger von jedem im Alltag genutzt, sei dies in Form eines Rucksacks in der Freizeit, als klassische Messenger Bag oder Aktentasche im Berufsalltag oder als Weekender auf Reise, fast täglich hat man eine Tasche in seinen Händen.

Herschel RETREAT - Rucksack - navy tan

Der Herschel RETREAT – Rucksack – navy/tan liegt mit seiner Farbe und dem cleanen Design definitiv im Trend der Zeit. So kommt dieser in einem dunklen Blauton daher, welches durch Akzente in Form von optisch abgesetzten, verstellbaren Lederriemen aufgelockert wird.

Im inneren bietet dieser ein Volumen von 18 Litern und Platz für einen 15 Zoll Laptop, der Rücken des Rucksacks ist leicht gepolstert. Praktisch finde ich den Audiokabelausgang an der Seite, welcher es erlaubt das Smartphone oder MP3-Player im Rucksack zu lassen und dennoch Musik zu hören. Der Rucksack ist meiner Meinung nach sowohl im beruflichen Alltag als auch in der Freizeit ohne Probleme einsetzbar.

KIOMI Weekender - dark brown

Fürs Reisen ist dann schon eher der KIOMI Weekender – dark brown mit Leder und Metall-Details in dezenter Vintage-Optik gedacht. Dieser kommt mit einem ausreichend geräumigen Innenfach sowie gesondertem Handyfach daher und bietet genügend Platz, um Kleidung für einen Wochenendtrip unterzubringen.

Der verstärkte Boden mit Standfüßchen erlaubt es diesen abzustellen, ohne sich Sorgen darüber zu machen, dass die Kleidung im inneren etwas abbekommt. Der Weekender kann wahlweise mit den zwei Henkelgriffen getragen werden oder bequem mit dem abnehmbaren, stufenlos verstellbaren Trageriemen. Ganz wie man(n) möchte. Persönlich gefällt mir der braune Farbton des Weekenders unheimlich gut, würde ich jederzeit der schwarzen Alternative vorziehen.

Mi-Pac ALL STARS - Rucksack - navy

Mi-Pac Rucksäcke hatte ich schon vor einiger Zeit hier im Blog vorgestellt, als gute Möglichkeit um die alltäglichen benötigten Gegenstände von A nach B zu bringen. Für meine Accessoires Must-Haves habe ich mich für den Mi-Pac ALL STARS – Rucksack – navy mit schickem Sternmuster entschieden. Dieser ist definitiv für die Freizeit oder das Wochenende gedacht und bietet mit 17 Liter Volumen genügend Platz für alltägliche Dinge.

Sommer Must-Haves 2015 – Gürtel

Damit die Hose am richtigen Platz bleibt und damit das Outfit komplett ausschaut darf ein Gürtel natürlich nicht fehlen. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden eben diese bei meinen persönlichen Must-Have Accessoires ebenso vorzustellen. Habe mich jedoch auf zwei Gürtel beschränkt, welche mir gut gefallen haben, bzw. welche ich selbst trage.

Lloyd Men's Belts Gürtel - black

Den Lloyd Men’s Belts Gürtel – black habe ich in zweifacher Ausführung bei mir im Schrank liegen, einmal in der hier gezeigten schwarzen sowie einmal in der cognacfarbenen Variante. Wie du sehen kannst handelt es sich hierbei um einen relativ schmalen Gürtel, welcher einwandfrei mit Lederschuhen kombiniert werden kann. Persönlich hat mich vor allem der minimalistische Look des Gürtels überzeugt.

Tommy Hilfiger NEW DENTON - Gürtel - dark tan

Ein wenig auffälliger und nicht ganz so schmal ist hingegen der Tommy Hilfiger NEW DENTON – Gürtel – dark tan, welchen es ebenfalls in anderer Variante noch gibt. So findest du diesen auch noch in einer dunkelbraunen als auch schwarzen Ausführung unter dem zuvor aufgeführten Link wider.

Dieser Gürtel passt meiner Meinung nach eher zu lässigen Sneaker als auch Lederschuhen, welche man auf eine Jeans trägt. Der Grund hierfür: die Breite Ausführung des Gürtels, welche nicht gerade förderlich beim Durchführen durch den Bund einer Anzugshose ist. So schaut der Gürtel aber auch ganz gut aus.

Sommer Must-Haves 2015 – Armbanduhren

Armbanduhren, definitiv ein Accessoire, welches zu jedem vollständigen Outfit dazugehört. Ganz ehrlich, wenn es nach mir und nicht nach meinem Geldbeutel gehen würde, hätte ich zig verschiedene Uhren daheim. Für jede Stunde, jeden Tages eine. Okay, vielleicht nicht ganz soviele, aber zumindest ein paar. Eine Auswahl davon gibt’s nun.

Komono WINSTON - Uhr - chestnut

Besonders gelungen finde ich bei der Komono WINSTON – Uhr – chestnut die Kombination aus anthrazit, mattiertem Gehäuse in Verbindung mit einem braun, geflochtenen Armband. Auch die schwarzen Zeiger und Indizes in Verbindung mit dem Zifferblatt in anthrazit tragen zum minimalistischen Look der Armbanduhr teil. Definitiv eine Uhr, welche ich gerne am Handgelenk sehen würde.

Swiss Military Hanowa FLAGSHIP - Chronograph - schwarz

Die Swiss Military Hanowa FLAGSHIP – Chronograph – schwarz kommt durch ihr Design weniger zurückhaltend daher. Diese gibt es entweder als normale drei Zeiger Uhr oder wie in diesem Fall als Chronographen. Das hier gezeigte Modell ist mit einem komplett schwarzen Gehäuse ausgestattet und der Edelstahl wurde dabei mit einer IP-Black Beschichtung versehen, um somit jegliche Lichtreflexe zu vermeiden.

Im Gegensatz zur vorherigen Armbanduhr setzt man hier auf keinen zurückhaltenden Look, sondern darauf, dass die Uhr auffällt. Ausschlaggebend ist neben dem doch sehr ins Auge fallenden Design die fluoreszierenden Zeiger und Stundenindizes. Gerade das Armband gefällt mir bei dieser Uhr besonders gut. Wer das Zifferblatt ein wenig aufgeräumter haben möchte, der sollte zur drei Zeiger Uhr Variante greifen.

Casio Uhr - silberfarben

Eine silberfarbene Armbanduhr sollte man(n) auf jeden Fall auch besitzen, nichts lässt sich meiner Meinung nach einfacher mit einem Outfit kombinieren. Die hier gezeigte Casio Uhr ist eine solche und kommt äußerst aufgeräumt und minimalistisch daher. Das Zifferblatt ist einfarbig in schwarz gehalten und die Uhr kann dank ihrer Wasserdichtigkeit bis fünf Bar auch ohne Probleme im Schwimmbad oder am See getragen werden.

Cheapo HAROLD - Uhr - black

Ein wenig erinnert die Cheapo HAROLD – Uhr – black mit ihrem anthrazit, hochglanzpolierten Gehäuse an die zuerst erwähnte Komono WINSTON. Im Gegensatz zu dieser kommt die Cheapo Harold Armbanduhr mit einem schwarzen Armband daher. Was mich bei dieser Uhr vollkommen überzeugt ist der Preis, schon für unter fünfzig Euro bekommt man eine schicke Uhr, welches ein Outfit durchaus aufwerten kann.

Sommer Must-Haves 2015 – Geldbörsen & Etuis

Eine Geldbörse oder Etui nennt jeder Mann sein eigen. Warum also nicht auch eine Ausgabe, welche etwas her macht und vorzeigbar ist. Damit meine ich nicht, dass es ein ganz ausgefallenes Etui oder Geldbörse sein muss. Persönlich lege ich viel mehr Wert darauf, dass meine Geldbörse gut verarbeitet ist, lange hält und genügend Platz für Karten, Kleingeld und Scheine bietet.

YOUR TURN Geldbörse - brown

Ob ein Geldbeutel nun dunkelbraun oder schwarz ist, ist mir im groß und ganzen egal. Lediglich dunkel sollte dieser sein, hierdurch ist er nicht zu anfällig für Einflüsse von außen und verfärbt sich nicht sichtbar. Die YOUR TURN Geldbörse – brown ist eine klassische Geldbörse mit diversen Steck- und Kartenfächern. Der günstige Preis kommt durch den Einsatz von Lederimitat zustande, für jeden Tag würde ich diesen nicht einsetzen, zum Weggehen am Wochenende aber vollkommen ausreichend.

Zign Geldbörse - cognac

Die Zign Geldbörse – cognac wäre schon eher meine erste Wahl, wenn es darum geht eine Geldbörse für jeden Tag auszuwählen. Denn im Gegensatz zum ersten Geldbeutel setzt dieser auf Leder als verwendetes Material. Zudem bietet dieser mit sieben Kartenfächer, zwei weitere Steckfächer, zwei Geldscheinfächer und ein Mittelfach mit Reißverschluss genügend Platz, für all das was man in seiner Geldbörse mit sich herum trägt.

Zign Geldbörse - black
Alternativ gibt es die Zign Geldbörse – black auch in schwarz, wobei ich mich hier für die größere Variante entschieden habe. Wie schon die Geldbörse zuvor setzt diese auf Leder als verwendetes Material und bietet ebenso viel Platz. Weiterhin besitzt dieses Exemplar drei Fächer mit Sichtfenster, welche für Ausweise oder gleich ersichtliche Papiere sinnvoll ist.

Tommy Hilfiger ETON MINI - Geldbörse - black
Wer es noch ein wenig höherwertiger möchte, der entscheidet sich für die Tommy Hilfiger ETON MINI – Geldbörse – black . Diese gibt es wahlweise aus braunem oder schwarzen Leder, welche jeweils mit acht Steckfächer sowie einem Scheinfach daher kommen.

Sommer Must-Haves 2015 – Schmuck

Neben einer Armbanduhr am linken Handgelenk trage ich an meinem rechten Handgelenk meist ein Lederarmband, welches mir meine bessere Hälfte zu Weihnachten geschenkt habe. Definitiv ein Stück mit dem ich viel verbinde und das ich gerne trage. Wer aus Stylegründen auf der Suche nach dem passenden Armband ist, findet nachfolgend meine Auswahl der Armbänder, welche ich tragen würde, wenn da nicht schon eins wäre.

Icon Brand SHIPYARD SET - Armband - multi
Das Icon Brand SHIPYARD SET – Armband – multi besteht aus vier Armbänder, welche miteinander verbunden sind. Öffnen lassen sich zwei dieser Bände je über einen Anker- beziehungsweise Knopfverschluss. Von den verwendeten Materialien hat man hier auf Lederimitat sowie Holz gesetzt, welches geschickt miteinander kombiniert wurde. Sicherlich ein Armband, welches nicht länger als einen Sommer lebt, aber auf jeden Fall schön anzusehen ist.

Royal RepubliQ SPIRAL - Armband - brown
Bei dem Royal RepubliQ SPIRAL – Armband – brown handelt es sich um ein sogenanntes Wickelarmband, was sicherlich daher rührt, dass es mehrmals um das Handgelenk gewickelt wird. Geschlossen wird dies mit einem einfachen Druckknopfverschluss, im Gegensatz zum vorherigen Armband besteht dieses komplett aus Leder und macht alleine dadurch einen höherwertigen Eindruck.

Icon Brand KOWLOON SET - Armband - multi
Das Icon Brand KOWLOON SET – Armband – multi greift den Trend des Sommers auf: die Farbe blau. Es handelt sich hierbei um ein längenverstellbares Perlenband, welches in drei Farben sowie einem T-Verschluss und Totenkopfmotiven daher kommt. Wie bereits das erste Armband von Icon Brand setzt auch dieses auf Elemente aus Holz und Lederimitat.

OXXO Armband - black
Den Abschluss meiner Accessoires Must-Haves für den Sommer 2015 bildet das OXXO Armband – black. Dieses steht für klare Linien und eine ansprechende Materialkombination aus kühlem Edelstahl und robustem Leder. Geschlossen wird das geflochtene Lederarmband über einen Steckverschluss mit Magnet. Schaut meiner Meinung nach sehr stylisch aus.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.