Parka in rot

Parka: das lässige Must-Have

Schon vor einiger Zeit habe ich über die Must-Haves für diesen Herbst/Winter und auch den Parka berichtet. Da ich mir heute endlich den Wunsch eines Parka erfüllt habe, in Form eines oliv-farbigen Parkas von SUIT, möchte ich das nochmals zum Anlass nehmen und über den Parka-Trend berichten.

Parka + Military-Style

Hauptverantwortlich für den Hype um den Parka ist natürlich der Military-Style. Hier gehört der Parka natürlich zu den wichtigsten Elementen, nebst Arbeiterstiefel und Schulterklappen. Doch der Military-Style wurde von vielen Labels noch weitergetragen und so kamen Parka in unterschiedlichsten Farben, Schnitten und Formen in die Läden, die nicht mehr ganz so stark den faden Beigeschmack von „Bundeswehr“ hatten.

Und genau diese Neuinterpretationen eines Parka haben den Zeitgeist der Mode und die Wünsche der Kunden getroffen, und sind zu einem absoluten Must-Have geworden.

Der Winter-Parka

Jetzt denken natürlich viele, auch teilweise zurecht, dass der Parka ja keine wirkliche Alternative für den Winter ist. Doch ganz stimmt das eben doch auch nicht. Nicht nur, dass der Parka gerne mal 1-2 Nummern zu groß genommen wird, damit ein richtig lässiger Look entsteht, er eignet sich auch perfekt für das Zwiebelschalenprinzip. Aber es gibt auch tatsächlich Parka, die absolut wintertauglich sind. Diese sind dann gerne aus einem etwas dickeren Stoff und mit Lammfell (Imitat) gefüttert.

So auch mein neuer Parka von SUIT. Ich werde Anfang nächster Woche sicherlich noch ein „Outfit of the Day“ dazu machen, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt.

Meine Lieblings-Parka

Als erstes nenne ich natürlich meinen neuen Parka, der in „echt“ nochmals deutlich besser aussieht, als auf dem Bild. Aber das ist ja fast schon typisch für SUIT. Langsam beginne ich diese Marke wirklich zu lieben!

parka-vital-suitVital Parka von SUIT

Eine günstigere Variante des Parka gibt es natürlich auch, diese ist natürlich dann etwas dünner und nicht unbedingt wintertauglich, doch als Übergangsjacke sicherlich eine Option. Dieses Modell von ASOS ist nicht nur schön klassisch in schwarz, sondern auch der Preis ist unschlagbar.asos-parkaschwarzer Parka von ASOS

Dieses Modell von Minimum besticht vor allem durch das klassische Blau und die Leder-Patches an Schultern und Ärmeln, und schlägt damit, recht erfolgreich, eine Brücke vom lässigen zu dem etwas eleganteren Look. parka-minimum-aimoblauer Parka von MINIMUM

Dieser Parka, ebenfalls von SUIT, ist mal so richtig kuschelig. Der wattierte, hohe Kragen, der Doppelverschluss aus Knöpfen und Reisverschluss und dem dicken Futter machen diesen Parka zu einer echten Winterjacke!parka-blau-suitWattierter Parka von SUIT

Ich bin tierisch froh, über meinen Kauf, da ich den Parka wirklich für nahezu unverzichtbar halte. Natürlich ist eine ordentliche Winterjacke immer nicht ganz billig, aber das ist mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst!
Noch eine kleine Anekdote zu SUIT: Ich stand neulich an der U-Bahnhaltestelle und habe von weitem schon einen ziemlich gut gekleideten Typen gesehen, der einen richtig coolen Parka in rot anhatte. Ich war ja etwas neidisch, und vielleicht genau deshalb kam er auf mich zu und fragte mich nach dem Weg. Nachdem ich ihm geholfen hatte, fragte ich noch, von welcher Marke der Parka sei… natürlich von SUIT!

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Fashion von Ben.

About Ben

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" oder ein "+1" geben würdest.

5 Kommentare

  1. Toller Artikel!
    Ich selbst hab mir vor ca. 3 Wochen auch einen SUIT Parka im Dufflecoat-Look gekauft und ich muss sagen, er ist jeden Cent wert!
    Ich bin kaum noch nach Hause, da ich einfach immer diese Jacke trage möchte und deshalb nur noch unterwegs bin.

    PS. Wer so ein Parka sucht, sollte auch mal bei P und C vorbeischauen. Schönen 3. Advent euch allen.

  2. bei Männern sieht so ein Parka noch ganz gut aus, aber wenn ich in der Sadt eine Frau mit so einem Parka sehe, dann wird mir echt schlecht… ich find diesen Trend grauenvoll…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.