Auch Männer können bügeln…

… und es kann unglaublich entspannend sein. „Was, worauf zielt der nun wieder ab?“ – wirst du dir nun denken. Für mich ist es tatsächlich so, dass ich beim Bügeln meiner Hemden, Jeans und Co. wunderbar abschalten kann. Etwas, was ich im Laufe der vergangenen Jahre allerdings erst lernen musste. Denn ganz ehrlich, auch für mich war Wäsche bügeln zunächst ein Buch mit sieben Siegeln, aber gezwungenermaßen sollte die eigene Kleidung schon gebügelt werden, bevor man sie wieder anzieht. Schaut einfach besser aus!

Ich erinnere mich noch ganz gut, wie ich meinen ersten Pullover gebügelt habe. Damals kam das alte Bügelbrett meiner Oma zum Einsatz sowie ein Dampfbügeleisen, dessen Dampfunktion nicht mehr ging. Naja, wenigstens heiß wurde es noch und das Ergebnis konnte sich einigermaßen sehen lassen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das alles weiter, nicht nur meine „Bügelfertigkeiten“ ließen Fortschritte erkennen, auch das Equipment entwickelte sich fort. Und 2016 war es nun an der Zeit für einen weiteren Schritt Richtung Zukunft.

Gute Arbeit erfordert gutes Werkzeug – auch beim Bügeln ist dies der Fall

Schon kurz nach meinem ersten Einsatz am Bügelbrett, bin ich von einem kaputten Dampfbügeleisen zu einem funktionierenden umgestiegen, aber dieses hat 2016 auch schon wieder gut fünf Jahre auf dem Buckel. Und man merkt es, dass dieses mit der Zeit weniger leistungsfähig wurde. Etwas, dass dafür sorgt das ich keine Lust mehr darauf habe, es in die Hand zu nehmen. Ein neues Gerät muss also her.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_002

Da kam es gerade passend, dass Philips die PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation vorgestellt hat, welche man mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, um Erfahrungen sammeln zu können wie angenehm Bügeln im Jahr 2016 sein kann. Bevor ich jedoch auf das Gerät, dessen Vorzüge und auch kleinen Schwachstellen eingehe, möchte ich dir noch von meinem Bügelritual erzählen, welches dafür sorgt, dass ich vom Alltag abschalten kann.

Mein Bügelritual – gelungene Flucht vom Alltag

Gebügelt wird meist Donnerstagabend, Voraussetzung dafür ist, dass zumindest ein Korb Wäsche vorhanden ist. Und der kommt schnell zusammen, wenn ich an Sportkleidung, Hemden, Hosen, Shirts und Co. denke, welche sich im Laufe von zwei, drei Wochen so ansammeln. Aber kein Problem, so lohnt es sich wenigstens auch das Bügelbrett aufzubauen, das Bügeleisen anzuschmeißen und loszulegen.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_003

Aber nicht einfach so, je nach Stimmung wähle ich eine chillige Playlist bei Spotify aus oder starte bei Netflix die nächste Episode, einer aktuellen Serie, welche ich gerade schaue. Im Moment ist dies übrigens Modern Family oder Arrow. Beide sehr zu empfehlen und definitiv kurzweilig. Ansonsten noch ein großes Glas Wasser neben das Bügelbrett gestellt, denn Bügeln macht durstig und los geht’s. Übrigens, wird ausnahmsweise Mal an einem Freitag gebügelt wird das Glas Wasser auch durchaus gegen ein Glas Gin getauscht. Wochenende und so.

Dabei habe ich immer meinen festen Ablauf, von T-Shirts über Sweatshirts zu Pullover bis hin zu Hemden ist die Reihenfolge immer die Gleiche. Gerade Hemden hebe ich mir gerne für den Schluss auf, da ich für diese mitunter am längsten benötige. Aber auch hier zeigt sich mittlerweile: Übung macht den Meister. Und so bin ich von gut 15 Minuten pro Hemd auf acht bis zehn Minuten runtergekommen.

Allerdings ist Bügeln geradezu ideal, um vom Alltag abzuschalten. Zumindest mir gelingt es immer ganz gut, da ich mich auf das Bügeln konzentriere, die Musik im Hintergrund läuft und ich meinen Gedanken freien Lauf lassen kann. Solltest du ruhig Mal versuchen.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_004

Die Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation im Einsatz

Nachdem unser altes Bügeleisen nun schon fünf Jahre auf dem Buckel hat, ist es an der Zeit auf ein neues Gerät umzusteigen. In diesem Fall auf das Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation in einer Farbkombination welche aufzufallen weiß. Anstatt in üblichen weiß und grauen Farbtönen wartet dieses mit einer Kombination aus lila und schwarz auf. Die Kombination weiß zu begeistern, sticht aber nicht sofort ins Auge, wenn man das Zimmer betritt – so wie es sein soll.

Die Dampfbügelstation als Basis des Philips PerfectCare Elite Silence Bügeleisen

Das Bügeleisen von Philips kommt gemeinsam mit einer Dampfbügelstation daher, auf welcher es abgelegt werden kann, wenn es nicht im Betrieb ist oder man gerade die Kleidungsstücke wechselt. Diese schaltet sich nach zirka zehn Minuten automatisch ab, wenn das Gerät ungenutzt bleibt. Ganz praktisch, wenn man beispielsweise wegen einem Telefonat den Raum länger verlassen muss.

Betrachtet man lediglich das Bügeleisen, fällt auf, dass es mit gerade einmal 800 Gramm sehr angenehm in der Hand zu halten ist. Die gesamte Dampfbügelstation wiegt allerdings gut 6 kg, wodurch man eine stabile Abstellfläche benötigt, dies sollte man bei der Auswahl des Bügelbretts beachten. Ebenfalls muss man bei der Auswahl beachten, dass der Dampf gut entweichen kann. Bei einem Bügelbrett mit geschlossener Unterseite ist dies nicht möglich, daher sollte man hier zu einer durchlässigeren Variante greifen.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_005

Betrieben wird die Dampfbügelstation mit ganz normalem Leitungswasser. Wenn beim Bügeln das Wasser ausgeht, kann man den Tank einfach während des Bügelns auffüllen, ohne zu warten und das Gerät ausschalten zu müssen. Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 1,80 Liter, bei der Befüllung sollte man jedoch darauf achten die maximal Markierung nicht zu überschreiten – diese ist leider nicht ganz so gut erkennbar, also ein wenig genauer hinschauen. Wir haben glücklicherweise mit kalkhaltigem Wasser keine Probleme, ist dies bei dir der Fall, solltest du überlegen zumindest teilweise zu destilliertem Wasser zu greifen, um das Bügeleisen zu schonen.

Aber auch das ist eigentlich kein Problem, denn die Easy De-Calc Plus-Funktion von Philips bietet die perfekte Möglichkeit, um hartes Wasser einzusetzen und dennoch die Lebensdauer der Dampfbügelstation zu verlängern. So informiert die Easy De-Calc-Anzeige und ein Signalton darüber, wenn eine Reinigung des Gerätes durchzuführen ist. Hierzu muss dann lediglich die Gewindeschraube am Heck aufgedreht und gemeinsam mit ihrer Flügelverlängerung abgezogen werden. Nun noch eine flache Schale unterstellen und das verunreinigte Wasser fließt von alleine ab.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_006

Gelagert wird das Bügeleisen auf der Dampfstation vorgesehene Ablageplatte, diese hat am unteren Ende eine Kerbe, in der das Bügeleisen rutschfest und sicher eingeparkt liegt. In meinen Augen sinnvoll, wenn man das Bügeleisen nach Benutzung verstauen möchte. Allerdings vermisse ich die Möglichkeit das Bügeleisen während dem Bügeln einfach kurz auf dem „Po“ abzustellen, dies war bei meinem alten durchaus möglich, da es eine klare Abschlusskante hatte, das Bügeleisen von Philips verfolgt hier allerdings eine eher geschwungene Form, welche dies nicht ermöglicht.

Update: Wer es dennoch auf dem Bügelbrett abstellen möchte, der kann dies tun. Denn hinsichtlich einem Verbrennen des Bügelbrettbezugs muss man sich keine Sorgen machen, da die Optimal TEMP-Technologie die Temperatur so regelt, dass die Bügelsohle bedenkenlos auf der Kleidung oder einem Bügelbrettbezug aus Baumwolle ruhen kann.

Verbunden ist das Handstück mit einem dickeren Schlauch mit der eigentlichen Dampfbügelstation. Die Dicke des Schlauchs bestimmt sich dadurch, dass neben dem Strom auch noch die Dampfzuführung zum Handstück untergebracht ist. Ein Kritikpunkt, welchen ich anbringen möchte, ist der, dass das Kabel von Hand zusammengelegt und in der Station untergebracht werden muss. Bei einem Gerät dieser Preisklasse hätte ich mir hier eine Aufrollautomatik gewünscht.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_007

Weiterhin sind die Bügelstation und das Bügeleisen werkseitig mit einer Vielzahl von Stickern beklebt, auf denen die Vorteile des Systems angepriesen werden. Muss eigentlich nicht mehr sein, schließlich steht das Gerät schon bei einem daheim und man hat sich dafür entschieden. Dies passt leider nicht zur hochwertigen Verarbeitung des Geräts. Daher am besten nach dem Auspacken zehn Minuten Zeit nehmen und die Sticker mit ein wenig Aufwand entfernen. Schon hat man ein Gerät, welches nicht nur beim Bügeln, sondern auch vom Aussehen überzeugt.

Dampf & Handstücke = perfekte Kombination

Eins ist klar, ohne die Bügelstation kann das System nicht funktionieren. Aber ohne das ausgereifte Handstück würde das Bügeln überhaupt keinen Spaß machen. Dieses wiegt gerade einmal 800 Gramm und liegt gut in der Hand. Selbst für nicht technisch versierte Bediener stellt das Handstück niemanden vor eine unlösbare Aufgabe. Was unter anderem daran liegt, dass keine Temperatureinstellungen vorgenommen werden. Denn Dank optimal TEMP-Technologie kann man von Seide bis Jeans ohne Temperatureinstellung alles bügeln. Die revolutionäre Technologie steuert die Temperatur des Bügelsohle präzise und ermöglicht einen kraftvollen, konsistenten Dampfausstoß über das ultraleichte Bügeleisen, ohne manuelles Eingreifen.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_008

Daraus ergibt sich im Betrieb, nur mit zwei Schaltern (An/Aus bzw. Turbo und ECO Modus) sowie einer zusätzlichen Leuchten (Entkalken/Wassertank befüllen) umgehen zu müssen. Kinderspiel, oder? Und es funktioniert tatsächlich, es kann konstant für jegliche Art von Wäsche betrieben werden und regelt die benötigte Temperatur von selbst. Mit der Turbo-Funktion hat man dann auch bei dicken Stoffe wie zum Beispiel Jeans, Biberbettwäsche etc. keine Probleme.

In meinem Praxistest hat sich gezeigt, dass selbst der ECO Modus ausreicht, um ein vernünftiges Bügelergebnis zu erreichen. Die Turboeinstellung kommt lediglich bei den bereits angesprochenen dickeren Stoffen sowie bei Stoffen, welche gerne knittern zum Einsatz. Das Bügeleisen hat einen Dampstoß von 450 g, was ganz schön ordentlich ist und dadurch auch hartnäckige Falten in die Knie zwingt. Nach zwei Minuten Aufwärmphase kann das Bügeln mit bis zu 7.5 bar losgehen.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_009

Dennoch muss man keine Sorgen haben, dass man vor lauter Dampferzeugung sein eigenes Wort nicht versteht. Im Gegenteil, durch die verbaute Silent Steam-Technologie bietet das Gerät von Philips leisen und doch ausgesprochen starken Dampf. Erzielt wird dies durch drei geräuschreduzierenden Dampffiltern, mit welchen die Dampfbügelstation ausgestattet ist. Weiterhin kommt eine geräuschabsorbierende Plattform in der Basis zum Einsatz, welche das Pumpengeräusch reduziert.

Durch den vielen, heißen Dampf hat das Gerät zwar einen entsprechenden Wasserverbrauch, jedoch ist der Tank mit 1,80 Litern sehr großzügig dimensioniert. Dadurch reicht dieser zumindest bei uns für gut als mehr einen großen Wäschekorb.

Weitere Details und Feinheiten

Bevor ich es vergesse möchte ich kurz noch auf den hitzebeständigen Handschuh eingehen, welcher der Originalverpackung beiliegt. Dieser wird verwendet, wenn man seine Hemden und Co. vertikal bügeln möchte. Etwas woran ich mich noch nicht versucht habe. In der Theorie schaut es zumindest wie folgt aus, dass man den Sicherheitshandschuh an der einen Hand trägt, das Handstück in der Anderen und so Kleidung bedampfen kann, welche auf einem Bügel hängt.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_010

Dies macht gerade bei sehr dünnen Stoffen Sinn, da es meist gar nicht notwendig ist, die Sohle des Bügeleisens auf die Kleidung aufzusetzen. Wenn man das Bügeleisen wenige Zentimeter über dem Kleidungsstück dampfen lässt, wird es ganz schnell glatt. Der Sicherheitshandschuh erfüllt hierbei den Zweck, dass man sich während des Bügelns nicht bei einer unbedachten Bewegung die Hand verbrüht. Durchaus sinnvoll, da ich sicherlich ein Kandidat wäre, dem so etwas passieren kann.

Weiterhin findet sich im Lieferumfang noch eine große Tasche, in welche man die komplette Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation unterbringen kann. Zum Transport würde ich diese eher nicht nutzen, allerdings kann man das Gerät darin wunderbar verstauen und so im Schrank vor Staub und Schmutz schützen.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_011

Mein Fazit zur Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation

Eines vorweg: bügeln muss man trotzdem noch selbst, das nimmt einem kein wie auch immer komfortables Gerät ab. Womit wir auch schon beim größten Kritikpunkt wären. Ansonsten hat sich das Gerät im Alltag bisher ganz ordentlich geschlagen, was man bei diesem Preis natürlich auch erwarten sollte. Überzeugt hat mich vor allem die problemlose Bedienung, die selbständige Anpassung der Temperatur sowie das überzeugende Bügelergebnis mit einem doch sehr leichten Handstück.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_012

In kleinen Details könnte man das Gerät aus meiner Sicht noch verbessern: automatische Kabelaufrollung und Werbesticker entfernen. Aber ansonsten macht es bisher einen äußerst ansprechenden Eindruck. Gespannt bin ich nun, wie sich das Gerät in den nächsten Jahren schlägt und ob der vergleichsweise hohe Kaufpreis gerechtfertigt ist. Eindrücke anderer Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation Nutzer findest du unter anderem bei Amazon.

Philips PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation_013

Mit freundlicher Unterstützung von Philips

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.