Ein Genie im Alltag: Die Steam Genie Dampfbürste

Bügeln an sich ist kein Tabu-Thema für mich. Im Gegenteil, beim Bügeln gilt bei meiner Frau und mir nicht die „klassische“ Rollenverteilung, wie man sie eventuell noch von den eigenen Eltern kennt. Bei uns bügelt der Mann. Also fast immer. Denn sobald Hemden ins Spiel kommen, hört es auch bei mir auf. Dafür benötigt man(n) einfach zu viel Geduld und Muße. War zumindest bisher der Fall.

Seitdem allerdings die Steam Genie Dampfbürste von Russell Hobbs ihren Weg in unseren Haushalt gefunden hat, sind auch Hemden keine Herausforderung mehr für mich. Verglichen mit einem klassischen Bügeleisen hält man die Vorteile nun in der Hand. In gerade einmal 45 Sekunden ist die Dampfbürste einsatzbereit und gestattet es, das eigene Hemd auch ohne Bügelbrett in Form zu bringen. Aber damit noch nicht genug.

Allround-Talent im Alltag

Die Steam Genie Dampfbürste kommt zudem äußerst kompakt daher und nimmt kaum Platz ein. Sprich, man kann diese sogar im eigenen Kleiderschrank lagern. Nimmt man dann ein Hemd aus dem Schrank, dampft man dieses dank Schnellstartfähigkeit des Steam Genie kurz auf und kann sich sicher sein, ein Hemd vollkommen ohne Falten zu tragen.

Idealerweise hängt man das Hemd hierzu mit dem Bügel am Schrank auf, stöpselt die Dampfbürste von Russell Hobbs am Strom ein und lässt sie aufwärmen. Nach 45 Sekunden ist sie einsatzbereit und das Hemd kann mit dem feinen Aufsatz für Kleidungsstücke bedampft werden. Es empfiehlt sich, hierzu das Hemd mit der anderen Hand ein wenig auszurichten und eine gestreckte, glatte Oberfläche zu erzeugen, über welche man entsprechend dampfen kann.

Die Dampfbürste selbst liegt dank ihres kompakten Designs gut in der Hand und kann bis zu elf Minuten lang mit einer Tankfüllung (260 ml) dampfen. Für mich vollkommen ausreichend, da ich maximal zwei, drei Hemden am Stück in Form bringe. Ansonsten heißt es eben Tank nachfüllen und weiter geht’s. Die Ausrede, dass keine Steckdose in der Nähe ist, kann man auch nicht zählen lassen. Denn ein drei Meter langes Stromkabel bietet genügend Flexibilität und Bewegungsfreiheit im Alltag.

Wenn man ein wenig Übung mit der Dampfbürste gesammelt hat, dann darf man sich ruhig auch an den Dampfsperrschalter zum kontinuierlichen Dampfen trauen. Dieser gestattet es, dass man die Steam Genie noch ein wenig freier nutzen kann, da nicht stetig Druck auf den Dampfschalter ausgeübt werden muss.

Nicht unerwähnt sollte man die Tatsache lassen, dass sich die Steam Genie Dampfbürste auch für geschäftliche Reisen qualifiziert. Die kompakten Maße erlauben ein Verstauen im Koffer und ermöglichen es, vor Ort die eigene Kleidung aufzudampfen. Denn nicht jedes Hotel verfügt über Bügeleisen und Bügelbrett. Vor allem geht’s mit der Dampfbürste schneller und einfacher, wie ich gelernt habe.

Flexibilität durch und durch

Spielt die Steam Genie Dampfbürste von Russell Hobbs ihre Stärke bereits vollkommen im Bereich der Hemden aus, weiß sie auch in anderen Einsatzgebieten zu überzeugen. Dank insgesamt drei austauschbarer Aufsätze, die im Lieferumfang enthalten sind, findet die Dampfbürste zahlreiche Verwendung im Alltag.

Neben dem feinen Aufsatz für Kleidungsstücke erleichtert ein Aufsatz für Wohntextilien das Glätten von Bettwäsche, Vorhängen & Polstermöbeln. Zusätzlich gibt es den Fusselbürsten-Aufsatz zum Entfernen von Tierhaaren und -fell.

Gerade der Aufsatz für Wohntextilien sowie der Fusselbürsten-Aufsatz wissen in Kombination zu überzeugen. Bei einer Katze im Haushalt ist der Fusselbürsten-Aufsatz zur Entfernung von Haaren und Tierfell definitiv die richtige Wahl. Im Anschluss noch mit dem Wohntextilien-Aufsatz die Kissen aufdampfen und der Besuch kann kommen.

Es zeigt sich wieder einmal, Hausarbeit kann auch Spaß machen. Vorausgesetzt man(n) hat das richtige Handwerkszeug. Und das ist mit der Steam Genie Dampfbürste von Russell Hobbs definitiv der Fall.

Mit freundlicher Unterstützung von Russell Hobbs // Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.