In seinem neuen Song „Never Too Late“ den Frans Zimmer aka Alle Farben am letzten Freitag veröffentlicht hat, bringt er zum Ausdruck, dass es niemals zu spät ist, um aus dem Alltag auszubrechen. Dabei seinen Sehnsüchten zu folgen und diese zu erfüllen und einfach mal Gas zu geben. Agieren statt reagieren, Vorreiter statt Nachzügler sein, eben die Zügel fürs eigene Leben in die Hand nehmen, um das eigene Schicksal zu lenken. Wie bereits die Tage auf Maenner-Style.de erwähnt traf Frans Zimmer auf der IAA 2017 auf den neuen E-PACE, der einfach mal Gas gibt.

Und dabei als erster Kompakt-SUV von Jaguar bereits bei seiner Weltpremiere mit einem spektakulären Guinness-Stunt begeisterte. Weiterhin trifft bei diesem aufregendes Design, sportliche Performance und hohe Konnektivität aufeinander, was seinerseits zu Fahrspaß und Entertainment sorgt und damit perfekt zu den modernen ClubSounds von Alle Farben passt. Da verwundert es auch nicht wirklich, dass Jaguar E-PACE & Alle Farben gemeinsame Sache machen und den E-Pace in der #SETTHEPACE-Kampagne gekonnt in Szene setzen.

Jaguar E-PACE & Alle Farben – #SETTHEPACE

Dahinter verbirgt sich nicht nur der Song „Never Too Late“ und das dazugehörige Musik-Video, sondern auch noch Making-Of-Videos, zwei exklusive Konzerte in München und Köln sowie zwölf bundesweite Club-Events. Jaguar Designer Wayne Burgess, Production Studio Director & SVO Projects, zeigte sich bereits auf der IAA von Frans Zimmer begeistert und freut sich darüber in dem Song „Never Too Late“ eine gemeinsame Sprache mit ihm gefunden zu haben.

Die Freude und das positive Lebensgefühl, welches der E-PACE vermittelt spiegelt sich im neuen Song von Alle Farben wieder, unterstrichen wird dies durch die gemeinsame #SETTHEPACE-Kampagne. Bei der man sofort merkt, dass Alle Farben der perfekte Partner ist, um das Lebensgefühl des E-PACE auszudrücken.

#SETTHEPACE Konzerte & Club Events

Jaguar lädt im Rahmen der #SETTHEPACE-Kampagne zu zwei privaten, exklusiven E-PACE Konzerten mit Alle Farben ein. Das erste #SETTHEPACE Konzert wird am Mittwoch, 15. November in der Muffathalle in München stattfinden, das zweite Konzert gegen Ende des Monats, am Dienstag, 28. November im Dock.One in Köln. Das Besondere daran ist die Tatsache, dass der Eintritt zu den Konzerten frei ist, allerdings sind die zur Verfügung stehenden Tickets streng limitiert – auf insgesamt 500 Tickets, um genau zu sein.

Wer also in München oder Köln, im November, bei einem der #SETTHEPACE Konzerte dabei sein möchte, der sollte schnell sein. Mehr Informationen zu den Konzerten gibt es unter setthepace.de. Hier kann man sich auch zu den Musik Events anmelden. Weiterhin kann man sich auf dieser Webseite für die zwölf #SETTHEPACE Club-Partys, die Mitte November, quer durch Deutschland mit DJs YOUNOTUS stattfinden registrieren. Mit etwas Glück ist man dabei.

„Ich lasse mich gerne für meine Musik von Kunst und Design inspirieren. Wayne hat mir den neuen Jaguar persönlich vorgestellt. Das war eine außergewöhnliche und erfrischende Erfahrung. Das hatte ich so nicht erwartet.“ – Frans Zimmer von „Alle Farben“

Der neue Jaguar E-PACE – Kraft und Dynamik bieten Spaß und Individualität

Neben Frans Zimmer aka Alle Farben und seinem neuen Song „Never Too Late“ spielt natürlich auch der neue Jaguar E-PACE eine wichtige Rolle bei der gemeinsamen #SETTHEPACE-Kampagne. Präsentiert sich der Kompakt-SUV doch äußerst dynamisch und kraftvoll und lässt so spürbar die ihm innewohnende Raubkatze erkennen. Auf den ersten Blick lassen die typischen LED-Scheinwerfer mit „J-Blade“-Design, der prominent charakteristische Kühlergrill und die muskulöse Motorhaube in Verbindung mit schnell geschwungene Dachlinie sowie die nach hinten kraftvoll gezogenen Hüften den SUV als echten Jaguar erkennen. Stark, agil und dynamisch.

Gerade dieses Design, dass sehr raubkatzen-ähnlich, wild und mutig, selbstbewusst und individuell ist, hat Frans Zimmer angesprochen und passt seiner Meinung nach perfekt zu „Never Too Late“. Denn in diesem Song geht es darum auszubrechen und das Leben zu genießen. Etwas was man im dazugehörigen Musik-Video ausdrücken wollte. Was würde sich hier besser anbieten als der E-PACE, der als „Taxi in die Freiheit“ seinen Auftritt bekommt. Der E-PACE symbolisiert im Clip den Mut und den Willen, sein Leben zu ändern.

Aufhalten kann den SUV fast nichts, denn Dank Allradantrieb sowie leistungsstarken Diesel- und Benzinmotoren, kann man mit diesem auch über unwegsame Pfade oder sehr schnell gehen. Zum zusätzlichen Entertainment, während der Flucht aus dem Alltag, trägt das moderne Touchscreen-Infotainment-System bei, was den Insassen umfassende digitale Konnektivität bietet und mit den Lieblings-App oder der Lieblingsmusik verbindet. Bis zu acht externe Geräte lassen sich hiermit vernetzen.

Ein „Neustart“ oder der Ausbruch aus dem Alltag,zum Beispiel am Wochenende kann mit dem Jaguar E-PACE also zu jeder Zeit gewagt werden. Bei 4,40 Meter Länge und 2,68 Meter Radstand kann man auch bis zu vier Freunde mitnehmen und dass sogar mit Gepäck. Jaguar sieht im dem kompakten Premium-SUV ein Fahrzeug, welches viele Möglichkeiten bietet die Herausforderungen des täglichen Lebens zu meistern und dabei einen hohen Spaßfaktor beizubehalten. Hört sich doch nicht verkehrt an. Also Gas geben, Sehnsüchten folgen und raus aus dem Alltag! – setthepace.de

Mit freundlicher Unterstützung von Jaguar Land Rover // enthält Werbung

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.