Sneakers für den Sommer 2016

33 Sneakers für den Sommer 2016

Der Sommer naht und hat sich an einigen Tagen sogar schon von seiner sonnigen, warmen Seite gezeigt. Wird langsam aber sicher auch Mal Zeit im Juni. Genauso wie es für meine Auswahl an stylischen Sneakers für den Sommer 2016 Zeit wird.

Dieses Jahr möchte ich auf Maenner-Style.de nicht auf einzelne Trends oder angesagte Muster beziehungsweise Styles eingehen, sondern stelle dir in loser Reihenfolge meine 33 Sneakers für den Sommer vor, welche ich selbst tragen würde. Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch das ein oder andere Paar mit dabei ist, welches sich an deinen Füßen gut macht.

Zign Sportlicher Schnürer - cognac
Beginnen möchte ich mit dem Zign Sportlicher Schnürer – cognac ein relativ schlichter Schuh, welcher auf eine schlanke Silhouette setzt. Definitiv ein Sneaker, welchen man auch ohne Probleme im beruflichen Alltag, als Alternative zum klassischen, braunen Lederschnürer tragen kann. Gelungen finde ich die Verbindung von blauen und braunen Elementen sowie dem roten Akzentstreifen, welcher Sohle und Upper voneinander trennt.

Pier One Sportlicher Schnürer - cement
Es muss nicht immer eine ausgefallene Farbkombination oder gewagte Muster sein, welche einen Schuh prägen. Ganz im Gegenteil, der Pier One Sportlicher Schnürer – cement zeigt, dass auch einfarbige Sneakers mit einem minimalistischen Design gefallen können. Für mich ein Schuh, welchen man sowohl in der Freizeit, als auch im Berufsalltag tragen kann. Durch das feine Muster auf dem Upper sowie die Ziernähte schaut er auch nicht zu langweilig aus, lenkt aber auch nicht zu sehr von anderen Kleidungsstücken ab. Eben ein Schuh der zu gefallen weiß, aber sich nicht in den Vordergrund drängt.

Converse CHUCK TAYLOR ALL STAR - Sneaker low - mouse white black
Mit einem Converse CHUCK TAYLOR ALL STAR – Sneaker low – mouse/white/black liegt man wohl in keinem Sommer falsch. Definitiv eine Silhouette, welche man Jahr für Jahr wieder sieht. Und wieso auch nicht, äußerst lässig, leicht und bequem zu tragen. In Kombination mit einer Denim Shorts definitiv eine gute Wahl. An Regentagen sollte dieser zwar nicht die erste Wahl sein, aber das sollte man bei weißen Sneakers eh wissen.

ASICS OC RUNNER - Sneaker low - black tan
Nicht nur helle Sneakers sind im Sommer ein Hingucker. Wobei diese natürlich schon ein wenig angesagter sind. Aber auch mit diesem ASICS OC RUNNER – Sneaker low – black/tan liegt man nicht falsch. Passt gut zu einer dunklen Jeans oder in Verbindung mit einer beigen Shorts. Bei diesem Schuh sprechen mich vor allem die gelben Streifen auf der Seite an. Lockert den All-Black-Look gekonnt auf.

ASICS GEL-TRENDY - Sneaker low - indian ink
Ein Sneaker, welcher es mir besonders angetan hat ist dieser ASICS GEL-TRENDY – Sneaker low – indian ink. Bereits im vergangenen Jahr war Blau in sämtlichen farblichen Abstufungen äußerst angesagt und auch 2016 kann es sich noch sehen lassen, finde ich zumindest. Mich sprich bei diesem Asics Gel-Trendy vor allem die gelungene Kombination verschiedener Blautöne in Verbindung mit unterschiedlichen Materialien an. Wirkt alles andere als langweilig, oder?

K1X LP - Sneaker low - navy
Der K1X LP – Sneaker low – navy schlägt in eine ähnliche Kerbe, zumindest wenn man den Farbton des Uppers betrachtet. Allerdings setzt dieser nicht nur auf Blau, sondern wird noch durch seine hellbraunen Lederschürbändel aufgelockert. Weiterhin kommt das Innere des Sneakers in einem ähnlichen Farbton wie die Bändel daher, was den Look des Schuhs wieder äußerst stimmig erscheinen lässt. Auch beim K1X LP in navy setzt man auf einen unterschiedlichen Materialmix des Uppers. Passt, oder?

adidas Originals LOS ANGELES - Sneaker low - white vintage white
Definitiv in einer der angesagtesten Farben des Jahres 2016 präsentiert sich der adidas Originals LOS ANGELES – Sneaker low – white/vintage white – weiß. Kann man nichts mit falsch machen, wunderbar zu kombinieren und egal ob mit Jeans oder Shorts getragen ein Hingucker. Für mich persönlich ist es nur wichtig, dass das Design des Schuhs stimmig wirkt. Sprich nicht zu breit oder überladen mit Details. Einfach schlicht und auf den Punkt wie bei dieser Los Angeles Silhouette. Definitiv ein Hingucker.

adidas Originals STAN SMITH - Sneaker low - white
Mit dem adidas Originals STAN SMITH – Sneaker low – white macht man im Sommer 2016 auch nichts verkehrt. Dieser wartet mit einer ähnlich minimalistischen Silhouette wie der Los Angeles auf, lediglich bei Upper überzeugt dieser noch durch ein durchgängiges Materialkonzepept. Sprich, alles in Leder mit minimalistischen Verzierungen in Form von Ziernähten sowie eingebrachten Löchern. Nicht umsonst ist der Stan Smith eine der angesagtesten adidas Silhouetten überhaupt.

Vans ISO 1.5+ - Sneaker low - dress blues white
Nur weiß ist dann auch nichts, daher habe ich mit noch für eine Kombination aus blau und weiß entschieden. Der Vans ISO 1.5+ – Sneaker low – dress blues/white vereint beides geschickt miteinander. Auffällig ist bei diesem die starke, weiße Sohle in Verbindung mit einem dunklen, navyfarbenen Upper. Die Schnürsenkel setzen sich gekonnt in einer Mischung aus braun und schwarz ab. Im Inneren wartet der Vans Iso 1.5+ mit einem gestreiften Muster auf, welches auch äußerst stimmig wirkt.

Nike SB STEFAN JANOSKI MAX - Sneaker low - cool grey white dark grey
Der Nike SB STEFAN JANOSKI MAX – Sneaker low – cool grey/white/dark grey ist definitiv ein sportlicher Sneaker, sprich, im Berufsalltag lässt er sich eher nicht unterbringen. Dafür ist er in der Freizeit definitiv eine gute Wahl. Dank äußerst bequemer Sohle ist dieser sicherlich ein guter Begleiter für Shoppingtouren oder Spaziergänge mit der Liebsten. Der Upper wirkt ein wenig rough, da die verschiedenen Elemente nicht nahtlos ineinander übergehen. Passt aber irgendwie zum Gesamtdesign des Schuhs, oder?

YOUR TURN Sneaker low - light grey
Mit dem YOUR TURN Sneaker low – light grey habe ich mich für eine weitere schlichte, gar minimalistische Silhouette entschieden. Der helle graue Farbton wirkt nicht zu aufdringlich und ordnet sich dem eigenen Style gekonnt unter. Durch feine Ziernähte und einen abgesetzten Fersenpatch wirkt dieser auch nicht zu langweilig. Ideal für die Freizeit.

ASICS AARON - Sneaker low - white
Mit dem ASICS AARON – Sneaker low – white beweist auch Ascis Tiger, dass diese einen All-White-Sneaker an den Start bringen können. Äußerst schick, sehr zurückhaltend und definitiv ein Hingucker. Muss man natürlich mögen diesen cleanen, ganz schlichten Look. Aber meiner Meinung nach werden wir solche Sneaker Styles diesen Sommer des Öfteren zu Gesicht bekommen. Ein wenig Spiel bei den verwendeten Materialien hätte ich mir noch gewünscht, schaut aber auch so schon ganz gut aus.

Nike SB PAUL RODRIGUEZ 9 - Sneaker low - black white black
Der Nike SB PAUL RODRIGUEZ 9 – Sneaker low – black/white/black scheint eher als Laufschuh konzipiert worden zu sein, zumindest schaut dieser auf den ersten Blick aus. Mit seinem schwarzen Upper steht er im krassen Gegensatz zum vorherigen All-White-Sneaker. Kein Problem, auch diesen wird man im Sommer 2016 an einigen Füßen sehen. Die dicke Sohle sorgt für ein angenehmes Tragegefühl, wohin gegen der Upper Luftdurchlässig wirkt und genügend Luft im Sommer an die eigenen Füße lässt.

Vans SK8 - Sneaker high - true white
Einen High-Top Sneaker sollte ich dann auch bei meinen Sneaker Sommer 2016 unterbringen. Der Vans SK8 – Sneaker high – true white scheint mir hier ganz passend. Ebenfalls in einer All-White-Variante, geschnürt bis oben hin setzt dieser auf eine dicke, weiße Sohle sowie einen Lederupper, welcher durch sichtbare Ziernähte unterteilt wird. Hierdurch entsteht gerade am Schaft des Schuhs der Eindruck, dass drei runde Stufen eingebracht sind. Gefällt mir ganz gut.

adidas Originals ZX FLUX - Sneaker low - new navy running white
Eine meiner persönlichen Lieblingssilhouetten bei Sneakers ist der ZX Flux von adidas. Sportlich und dennoch besteht die Möglichkeit diesen in legere Outfits unterzubringen. Der adidas Originals ZX FLUX – Sneaker low – new navy/running white bildet hier keine Ausnahme, ganz im Gegenteil, durch die farbliche Kombination von navy und weiß ist dieser Sneaker in meinen Augen geradezu ideal für den Sommer 2016. Gefällt mir wirklich gut und ich spiele gerade ernsthaft mit dem Gedanken mir Mal wieder einen neuen ZX Flux zu zulegen.

New Balance ML574 - Sneaker low - harbor blue
Auch New Balance macht recht ansehnliche Sneaker, wie wir in der Vergangenheit hier im Blog schon gesehen haben. Daher gibt es mit dem New Balance ML574 – Sneaker low – harbor blue zunächst eine blaue/hellgraue Variante, welche sich vor allem in der Freizeit ganz gut am eigenen Fuß machen. Hier setzt man wieder auf einen Materialmix vom feinsten: Wildleder, Leder und Mesh kombiniert in einem Schuh. Schick!

New Balance MRL996 - Sneaker low - green
Der New Balance MRL996 – Sneaker low – green setzt auf den gleichen Materialmix wie der zuvor vorgestellte ML574, kommt allerdings mit einer leicht veränderten Silhouette daher. Zudem ist der Farbton ein wenig auffälliger als bei den bisher vorgestellten Sneakers. Definitiv ein Schuh der Freude auf den Sommer macht.

ASICS GEL-TRENDY - Sneaker low - grey chili
Nicht weniger Freude auf den Sommer macht der ASICS GEL-TRENDY – Sneaker low – grey/chili – dieser setzt zwar nicht auf so ganz knallige Farben wie der New Balance Sneaker zuvor, weiß aber auch durch seinen Upper in grau/chili zu überzeugen. Hier hat mich vor allem die Farbkombination aus einem zurückhaltenden Grauton in Verbindung mit den chilifarbenen Akzenten als Streifen sowie im Fersenbereich überzeugt. Auch in der Sohle sind leichte Chili-Akzente ersichtlich.

Jack & Jones JJSPIDER URBAN - Sneaker low - forest night
Nachdem es nun einige auffälligere Exemplare zu bestaunen gab wird es mit dem Jack & Jones JJSPIDER URBAN – Sneaker low – forest night ein wenig zurückhaltender. Dieser ist definitiv ein Sneaker, wie man ihn auch ins Büro mal tragen kann. Gedeckte Farben, welche durch den verwendeten Materialmix nicht langweilig wirken. Highlight ist sicherlich der Ledereinsatz im Fersenbereich sowie die Sohle, welche mit einer Akzentlinie in Farbe des Uppers durchzogen wird. Weiß definitiv zu gefallen.

Boxfresh AGGRA - Sneaker low - navy
Der Boxfresh AGGRA – Sneaker low – navy weiß aufzufallen. So wartet das Upper in einem dunklen navy Farbton auf, wobei auf diesem Akzente durch ein engmaschiges, hervortretendes Karomuster gesetzt werden. Weiterhin finden sich deutliche Ziernähte vor, welche weitere Akzente setzen. Im Fersenbereich ist eine Anfassschlaufe angebracht, welche ein erleichtertes An- und Ausziehen des Schuhs gewährleisten soll. Das Highlight schlechthin bei diesem Sneaker ist aber sicherlich die weiß/navy gesprenkelte Sohle. Ein Hingucker, ohne Frage!

Nike Sportswear ROSHE LD-1000 - Sneaker low - obsidian white
Schlichte, einfache Silhouetten sind manchmal alles was man braucht. Dies scheint auch der Nike Sportswear ROSHE LD-1000 – Sneaker low – obsidian/white verstanden zu haben. Eine prägnante, weiße Sohle mit einem feinen, nicht überladenen Upper. In der farblich passenden Kombination aus weiß und blau kann sich dieser Schuh sehen lassen.

New Balance MRL996 - Sneaker low - orange
Mit dem New Balance MRL996 – Sneaker low – orange fällt man auf, ob man will oder nicht. Dies liegt zum größten Teil natürlich am orangenen Farbton des Uppers. Welcher in meinen Augen einfach nur gut ausschaut. Eine fröhliche, kräftige Farbe, welche im Sommer perfekt an den eigenen Fuß passt. Gerade in Kombination mit einem eher schlichten, farblich zurückhaltenden Outfit wird dieser Sneaker zum Hingucker. Nur dreckig darf er nicht werden.

K1X LP - Sneaker low - black
Wer es nicht ganz so bunt, sondern eher schlicht mag, dem empfehle ich den K1X LP – Sneaker low – black – ein Schuh wie man ihn auch Mal an einem Casual Friday anziehen kann. Farblich setzt dieser auf ein helles Schwarz, würde schon fast sagen Grau. Lediglich die Ziernähte, das Logo sowie die Schnürsenkel heben sich in einem kräftigeren, dunklen Schwarz davon ab und setzen so einen gelungenen Kontrast, welchen die helle Sohle zum dunklen Upper noch vollendet.

ASICS AARON - Sneaker low - classic blue
Auch Asics kann bunt und auffällig, wie der ASICS AARON – Sneaker low – classic blue zeigt. Das Upper kommt in einem kräftigen, hellen Blauton daher. Kombiniert mit Akzenten in Gelb, welche sich durch den gesamten Upper und das Innere des Schuhs ziehen. Das Highlight ist sicherlich die gelbe Außensohle des Schuhs, welche man allerdings nur sieht, wenn man den Sneaker von Unten betrachtet. Persönlich finde ich vor allem die gelben Ösen der Schnürsenkel äußerst gelungen. Sieht man so oft auch nicht, abgesetzte Schnürsenkelösen.

Nike Sportswear AIR PEGASUS 83 - Sneaker low - gold leaf black summit white
War der gelbe Farbton beim Asics Aaron nur für Akzente gut, wartet der Nike Sportswear AIR PEGASUS 83 – Sneaker low – gold leaf/black/summit white komplett in einer Kombination aus gelb, schwarz und weiß auf. Blickfang pur würde ich Mal sagen. Zudem setzt Nike neben drei unterschiedlichen Farbtönen auf einen Materialmix aus Wildleder und Leder, teils versehen mit eingängigen Ziernähten.

Puma ICRA TRAINER - Sneaker low - steel gray white
Nach eher zwei auffälligen Sneakers kommt mit dem Puma ICRA TRAINER – Sneaker low – steel gray/white wieder eine etwas zurückhaltendere Variante. Der Low-Top Sneaker setzt auf einen grauen Upper aus Wildleder verziert mit entsprechenden Nähten und kleinen Belüftungslöchern. Auffällig ist hier sicherlich der weiße Schwung aus Leder, welcher sich von der Sohle bis hin zur Ferse zu ziehen scheint.

Bugatti Sneaker low - schwarz
Hatten wir bisher eher kleine Löcher, welche Akzente bei den einzelnen Sneakers gesetzt haben, so spielt der Bugatti Sneaker low – schwarz in einer ganz anderen Liga. Hier nutzt man diese, um gezielt das Erscheinungsbild des Uppers zu verändern. Dieser kommt fast gänzlich in schwarz daher, lediglich im Fersenbereich findet sich ein farblich, abgesetzter Lederpatch vor. Der gesamte Upper setzt auf einer durchgängig weißen Sohle auf, welche im hinteren Bereich den Bugatti Schriftzug trägt.

Nike SB PORTMORE - Sneaker low - team red white
Nun hatte ich bereits gelbe, orangene und blaue Schuhe bei meinen Sneaker Sommer 2016 Empfehlungen. Mit dem Nike SB PORTMORE – Sneaker low – team red/white kommt nun auch eine rote Variante an den Start. Nicht wenig unauffällig, auch wenn der Upper ein wenig aufgeräumte ausschaut. Dieser setzt auf drei unterschiedliche Rottöne, welche sich als Akzent mit in die Sohle des Schuhs einbringen. Weiß auch zu gefallen, oder?

K-SWISS BELMONT - Sneaker low - navy white
K-SWISS BELMONT – Sneaker low – navy/white wartet mit einem Upper auf, wie man ihn wohl 2016 des Öfteren sehen wird, mit einer gelungenen Kombination aus weiß und blau. Persönlich denke ich, dass man bereits heute festhalten kann, dass diese zwei Farben wegweisend sein werden im Sommer 2016, wenn es um angesagte Sneakertrends geht. Egal ob unifarben, mit Akzenten oder einfach als kleiner Blickfang werden diese Farbtöne oft zu sehen sein. Der Belmont setzt auf einen aufgeräumten blauen Upper mit weißen Streifen, welche fließend in die Schnürsenkelösen überzugehen scheinen. Dazu noch weiße Schnürsenkel und der Schuh ist perfekt.

adidas Originals COURTVANTAGE - Sneaker low - white core black
Eine weitere fast All-White-Sneakervariante wartet mit dem adidas Originals COURTVANTAGE – Sneaker low – white/core black auf uns. Der Courtvantage setzt auf einen weißen Upper, eine dicke weiße Sohle sowie feinen Sprenklern, welche auf der Silhouette des Schuhs zu finden sind. Spricht mich auch sehr an.

adidas Originals ZX FLUX ADV - Sneaker low - dark blue
Noch ein wenig sportlicher wird es mit dem adidas Originals ZX FLUX ADV – Sneaker low – dark blue – dieser setzt auf einen Upper, welcher zwei Gelbtöne mit einem dunklen Blau verbindet. Die Sohle des Sneakers hebt sich weiß vom restlichen Schuh ab. Spricht mich auch sehr an. Jedoch würde ich diesen Sneaker, auf Grund seines sportlichen Touch, eher in der Freizeit, als im Büro tragen.

ASICS GEL-TRENDY - Sneaker low - light mint indian ink
Gegen Ende gibt es noch einmal ein wenig Farbe. So setzt der ASICS GEL-TRENDY – Sneaker low – light mint/indian ink auf einen leichten Mint-Farbton in Verbindung mit blauen Akzenten in der Ferse sowie den Streifen, welche seitlich auf der Silhouette vorzufinden sind. Sicherlich einer meiner Favoriten bei den angesagten Sneaker Sommer 2016. Auffällig, schön anzusehen und eine schmale Passform, welche dem Fuß schmeichelt. Gefällt er dir auch?

adidas Originals LOS ANGELES - Sneaker low - branch shiny gunmetal
Mit dem adidas Originals LOS ANGELES – Sneaker low – branch/shiny gunmetal sind wir bereits am Ende meiner 33 Sneakers für den Sommer 2016 angelangt. Und ich muss sagen, es dürfte wohl für jeden Geschmack ein passender Schuh dabei sein. Der Los Angeles setzt zum Abschluss auf einen interessanten Style, welcher verschiedenste Materialien und Farben in seiner Silhouette vereint. Bei diesem spricht mich vor allem der farblich abgesetzte Zehenbereich in grauem Wildleder an. Schaut einfach schick aus.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

2 Kommentare

  1. ein VANS SChuh geht immer defintiv… die sind mega gemütlich!
    der Nike SB PAUL RODRIGUEZ 9 ist halt ein Skateschuh, dafür steht ja das SB (Skateboard)…

    Für mich wird es diesen Sommer der schlichte ADIDAS STAN SMITH… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.