Eins sollte mittlerweile klar sein. Sonnenbrillen sind nicht mehr nur ein typisches Accessoire für den Frühling und Sommer, begleitet von Badeshorts, kalten Getränken und langen Stunden des Entspannens und Sonnenbaden. So ist die Brille unabhängig von der Jahreszeit und dem Wetter draußen ein unverzichtbares Accessoire für Männer. Daher werfen wir frühzeitig einen Blick auf die Sonnenbrillen Trends 2019.

2017 und 2018 habe ich mich noch von der opti inspirieren lassen, was den so angesagt ist. Dieses Jahr war ich nicht am Start, habe mich aber natürlich so ein wenig schlau gemacht, was denn dieses Jahr im Trend liegt. All diese Erkenntnisse habe ich nun zusammengefasst, um dir aufzuzeigen, was du über die Sonnenbrillen Trends 2019 wissen musst.

Zu beachten gilt zunächst allerdings noch eins. Wie bei der Brille, welche als reine Sehhilfe fungiert, kommt es bei der Sonnenbrille für den Mann auf die Details an. So sollte diese immer passend zur Gesichtsform gewählt werden. Eine gute Sonnenbrille gleicht Gesichtsproportionen aus und hebt gleichzeitig die Vorzüge des eigenen Gesichts hervor. Worauf du bei der Auswahl deiner Sonnenbrillenform achten solltest, darauf gehe ich im Styleguide für das sommerlichste Accessoire des Mannes ein.

Die Wintersaison 2018/19 hat uns durch die Evolution der Brillen geführt, wobei die Liebe zum Detail in Form und Größe groß geschrieben wurde. Rechteckige Brillen und die ultra-abgerundete mit Anklängen an eklektischen Stil scheinen die Modebranche erobert zu haben. Farblich übernahmen tiefgrün, heißes Babyrosa und Neon die Führung. Eine Vielzahl von Marken hat sich diesem Trend zugewandt und taucht vor allem in die Tiefe des Kontrasts ein.

Retro-Futuristische Sonnebrillen

Definitiv ein Style, welcher noch eher in die Wintersaison, als in den Sommer passt. Denn die sogenannten Retro-Futuristischen Sonnenbrillen kommen alles andere als dezent daher und erinnern auf den ersten Blick an klassische Skibrillen. Mag zu einem an den polarisierten Gläsern liegen. Zum anderen aber auch am Vollbrillen-Stil.

Teilweise ohne gesonderten Bügel oder mit seitlichen Elementen, die gegen Wind und Co. schützen soll, wie man es eben von Sportbrillen gewohnt ist. Definitiv sind diese Sonnenbrillen ein Hingucker. Dieser Stil erfordert allerdings auch Mut des Trägers, denn mit diesen Retro-Futuristischen Sonnenbrillen steht man automatisch im Mittelpunkt. Ob man will oder nicht.

Wald-Grün – die Trendfarbe 2019

Es ist 2019 wohl an der Zeit, dass wir von den üblichen Schattierungen von Schwarz und Braun abweichen. Zumindest teilweise. Dieser mutige Ansatz sorgt in der Brillenbranche für Aufsehen. Denn in puncto ästhetische Ansätze kann man nun ganz anders auftreten. Die Brillen kommen nicht mehr ganz so zurückhaltend daher und vermitteln einen Hauch von Wärme.

Farblich wird man Wald-Grün vor allem bei den Gläsern der Sonnenbrillen in 2019 sehen. Dafür weniger im Rahmen. Durchaus nachvollziehbar, nehmen die Gläser die größere Fläche der eigentlichen Brille ein und kann so etwas stärker in den Mittelpunkt gerückt werden.

Schwarz und Weiß – dennoch im Trend

Sind wir beim Wald-Grünen Farbtrend noch darauf eingegangen, dass man sich von klassischen, gedeckten Farbtönen abwendet, kommen wir nun zurück zu diesen. Schwarz und Weiß. Zwei Farben die stets angesagt sind. Man bekommt einfach nie genug vom monochromen Kontrast und der Art und Weise, wie sich diese beiden Farbtöne ergänzen.

Sonnenbrillen in der klassischen Schwarz/Weiß-Kombination kommen äußerst schlank daher und versprühen ein wenig futuristische Aura. Aber nicht ohne den eigenen Stil in Frage zu stellen. Das Spiel mit breiten, dicken Rahmen ist ebenso gegeben wie das Einbringen ausgefallener Muster. Farblich zurückhaltend, in puncto Design-Elementen durchaus ausgefallen.

Bling Bling

In puncto Sonnenbrillen Trends 2019 heißt es Bling Bling. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wenn die Sonnenstrahlen auf die goldenen Gestelle der Brillen treffen, scheint es, als ob diese mit der Sonne um die Wette strahlen. Goldene Gestelle lenken die Blicke der Betrachter und funktionieren insbesondere mit dünnen, schmalen Rahmen, welche weniger durch ihr Design, als durch das hochwertig wirkende Material zu überzeugen wissen.

Ein wahrer Blickfang, auch an tristen, trüben Tagen. Denn der kleinste Lichteinfall reicht aus, um ein wenig Bling Bling in die Welt hinauszutragen. Hinsichtlich der Gläser sollte man dann allerdings eher auf dunkle Farben setzen, um einen gewissen Kontrast zu wahren.

Copyright Titelfoto: Photo by Nick de Partee on Unsplash

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.