Mittlerweile sind bereits einige Ausgaben meines Style-Checks erschienen. Meist haben sich diese um den Hauptdarsteller einer Serie, Film oder Sportler gedreht. Der heutige Style-Check verspricht da ein wenig Veränderung. So steht zwar auch ein Schauspieler im Mittelpunkt: Jude Law – allerdings nicht in einer bestimmten Rolle, sondern in einer Vielzahl von Rollen, ergänzt durch sein alltägliches Erscheinungsbild.

Denn der Sohn des Lehrerehepaars Maggie und Peter Law, welcher bereits im Alter von zwölf Jahren seine Schauspielerkarriere begann, präsentiert sich nicht nur in bekannten Filmen, sondern auch im Alltag äußerst stylisch. Dabei ist mir Jude Law vor allem in seiner Rolle als Alfie im gleichnamigen Film positiv aufgefallen. Dort spielt er einen gutaussehenden, jungen New Yorker Chauffeur, welcher immer edel gekleidet und sich selbst als kleine Modehure bezeichnend daher kommt. Dass er Frauen dabei noch scharenweise verführt, verkommt beinahe zur Nebensache. Aber zurück zum eigentlichen Thema.

Jude Law – ein Mann mit Stil

Genius – Die tausend Seiten einer Freundschaft war der letzte Film an welchem Jude Law beteiligt war. Dennoch prägte dieser Film sicherlich nicht seinen Stil so stark, wie es Alfie, Der talentierte Mr. Ripley oder Sherlock Holmes getan haben. Dabei zeigen sowohl die Filme, als auch Aufnahmen aus dem Alltag des Schauspielers, dass er fast alles tragen kann. Denn egal ob klassischer Zweireiher oder T-Shirt unter der Lederjacke oder gar dem Anzugsjackett – es funktioniert.

Dabei zeigt sich, dass Jude Law sich stylisch präsentiert, wenn es angebracht ist und lässig, wenn er es eben möchte. Zu erkennen ist hierbei jedoch, dass Qualität ebenso eine wichtige Rolle wie die Passform und der Schnitt spielt. Klar kann man ein T-Shirt unter dem Jackett tragen, dann aber bitte körperbetont und nicht zu weit geschnitten. Auch beim Anzug kommt es auf den Schnitt und die Verarbeitung an. Mittlerweile ist eins sicherlich bekannt, ein teurer Anzug, welcher nicht gut sitzt, schaut wesentlich schlechter aus als ein günstiger Anzug mit top Passform.

Gerade in seiner Rolle als Alfie glänzt er durch einen Stil, welcher durchaus als Smart Casual bezeichnet werden kann. Nicht ganz zu elegant, dennoch modern und für die Herausforderungen des Alltags bestens gewappnet. Mal im klassischen Anzug mit dunklem Mantel und kariertem Schal, dann auch wieder mit weißem T-Shirt, Stoffhose und Bomberjacke.

Es kommt viel weniger darauf an was er trägt, sondern wie er es trägt. Eben so als ob es keine andere Option gibt, da es seinen Stil perfekt widerspiegelt. Und es funktioniert. Dabei fällt auf, dass Jude Law sich bei Passform, Schnitt und Qualität kaum Ausrutscher erlaubt, ebenso wird farblich gesehen nicht allzu stark experimentiert.

Einfache, schlichte Farben, bevorzugt dunkel und nicht allzu auffällig. Diese sieht man sowohl bei seinen Filmrollen, in welchen er Anzüge trägt, als auch in seinen alltäglichen Outfits. Wenn doch Mal ein wenig mehr Farbe im Spiel ist, dann allerhöchsten als Akzent und nicht als alleiniges, ins Auge stechendes Kleidungsstück. Schon zeitig erkennt er die Weste für sich, welche ein Outfit mit Anzug nochmals aufwerten kann.

Auf New Yorks Straßen sieht man Jude Law ab und an ein wenig lässiger. Ein Kaschmir-Cardigan in Verbindung mit einem schicken Schal und einer bequemen Hose, dazu eine Beanie. Fertig ist ein locker, lässiges Outfit. Dabei ist die Beanie sicherlich nicht notwendig. Denn gerade sein „Out of the Bed“-Look in Sachen Haarstyling kommt stets gut an und schaut gewollt lässig aus.

 

„Do I think men should care about how they look? I think it’s about caring at the right time. Making an effort is polite, and getting ready and looking after yourself makes an event more fun.“

 

Kleidungsstücke im Stil von Jude Law

Wenn dich der Style von Jude Law angesprochen hat, dann habe ich nachfolgend genau das richtige für dich. Nach ein wenig Suchen und Stöbern habe ich einige Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires gefunden, welche gut zum Look coolen Briten passen.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.