Style-Check: Patrick Jane – The Mentalist

Wenn du dies liest, ist gerade die zweite Style-Check Ausgabe online gegangen. Nachdem ich dir bereits den Style von Lucifer Morningstar näher gebracht habe, widmet sich der heutige Style-Check Patrick Jane aus der TV-Serie The Mentalist.

Jane Patrick - The Mentalist (1)

Bei den Style-Checks widme ich mich einer fiktiven oder realen Person, deren Style mich anspricht und den ich gerne mit dir und den anderen Lesern teilen möchte. Die Beiträge werden vom Textumfang eher geringer, dafür gibt es mehr Fotos und Empfehlungen für ähnliche Produkte, falls dich der jeweilige Style ebenfalls anspricht. Ansonsten freue ich mich, wie immer über deine Meinung zum Beitrag, also gerne die Kommentare nutzen.

Patrick Jane – der etwas andere Polizeiberater

Im Mittelpunkt der Serie steht Patrick Jane, welcher seinen Lebensunterhalt zunächst damit verdiente gutgläubigen Menschen vorzuspielen, er könne mit Geistern kommunizieren und Gedanken lesen. In Wahrheit greift er nur auf seine herausragende Beobachtungs- und Kombinationsgabe zurück, welche er entsprechend für seine Shows einzusetzen weiß. Gelegentlich nutzt er diese Fähigkeiten, um der Polizei beim Lösen von Fällen zu helfen.

Jane Patrick - The Mentalist (2)

Als Jane sich in einer Fernsehsendung damit brüstete, maßgeblich an den Ermittlungen gegen den Serienmörder Red John beteiligt zu sein, und den Killer als erbärmlichen Geisteskranken darstellte, zieht er dessen Zorn auf sich. Kurz darauf werden seine Frau und Tochter die nächsten Opfer des Serienkillers.

„Life is like a game of football, when that final whistle blows the game is over. Done. There is no more. There is no other side. This is it: lobster, and bread rolls and nautical kitsch; and then pssht, nothingness.“

Zeitsprung – der Handlungsstrang von The Mentalist beginnt einige Jahre nach diesem schrecklichen Ereignis. Patrick Jane ist nun offizieller Berater des California Bureau of Investigation (CBI). Seine unkonventionelle Methoden führen bei den Ermittlungen immer wieder zu guten Ergebnissen. Denn auch in diesem Fall versteht er es seine außergewöhnliche Beobachtungsgabe, seine Menschenkenntnis, seine Unverfrorenheit und seine Fähigkeiten als Hypnotiseur immer wieder zunutze, um bei den Ermittlungen voranzukommen.

Jane Patrick - The Mentalist (3)

Alles stets mit dem Ziel nicht nur dem CBI zu helfen, sondern auch gemeinsam mit seiner Kollegin Teresa Lisbon und ihrem Team Red John auf die Spur zu kommen. So viel zur Kurzfassung der Serie. Nachfolgend widmen wir uns ein wenig ausführlicher dem Stil von Patrick Jane in The Mentalist.

Jane Patrick - The Mentalist (5)

Mit Stil durch den Alltag – The Mentalist

Wenn man eins mit Fug und Recht behaupten kann, dann das Patrick Jane wohl einer der bestgekleideten Berater einer TV-Serie ist. Punkt. Stets im Dreiteiler aus Anzugshose, Weste und Jackett zu sehen. Immer mit einem schicken Paar Schnürer an den Füßen. T-Shirt, Jeans und Sneakers sind tabu. Dies wirkt alles äußerst stimmig, zu der Person, welche er in The Mentalist darstellt.

Jane Patrick - The Mentalist (6)

Er gibt sich als Gentleman, zuvorkommend, nett und äußerst sympathisch. Sein Outfit unterstreicht dieses Auftreten und trägt dazu bei, dass man ihm seine Aufmerksamkeit schenkt. Patrick Jane wird dadurch auch als Autoritätsperson, sowohl von Opfer, Tätern und Kollegen. Trotz elegantem, stilsicheren Auftreten lässt er es sich nicht nehmen, auf seine ganz eigene Art und Weise locker und lässig zu sein.

„People trapped in miserable lives always talk about escaping. Few actually do it. It’s easier just to close your eyes and to pretend the misery doesn’t exist.“

Es macht ihm nichts aus im Anzug auf dem Sofa zu schlafen oder sich am Strand im Dreiteiler herumzutreiben. Ganz im Gegenteil, es lässt ihn sympathischer wirken. Hinsichtlich der Farbe seiner Kleidung konzentriert er sich auf drei Farbtöne Blau, Grau und Schwarz, wobei die Schuhe je nach Anzug auch Mal in einem Braunton daher kommen. Gerade Blau nimmt in den unterschiedlichsten Farbtönen eine wichtige Rolle bei seinen Dreiteilern ein. Dabei trägt er diese stets mit einem weißen Hemd. Ab und an gibt es hier auch andere Hemdfarben zu sehen – allerdings eher selten.

Jane Patrick - The Mentalist (10)

Krawatte und Fliege trägt er nicht, würde auch nicht dem lässig, modernen Stil entsprechen, welchen er in The Mentalist verkörpert. Auch die Hemden werden gerne ein wenig offener getragen, um dem eigentlich eher eleganten Outfit einen alltäglichen Touch zu verleihen, es funktioniert!

Bei Anzug und Anzugshose setzt er nicht nur auf reine unifarbene Exemplare, sondern kombiniert diese teilweise mit Karo- oder Streifenmuster, welche die Stücke als nicht so langweilig erscheinen lassen. Auch hochgekrempelte Hemdsärmel in Verbindung mit einer Weste können stylisch aussehen, wie Jane eindrucksvoll in The Mentalist beweist. Es kommt eben nur darauf an, dass man seine Kleidung mit Stil und Selbstbewusstsein trägt, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Jane Patrick - The Mentalist (11)

Mit dem Style-Check von Patrick Jane sollte eins klar geworden sein: der Dreiteiler darf nicht nur auf Hochzeiten getragen werden, sondern macht auch im Alltag eine gute Figur. Es kommt hierbei lediglich darauf an, wie man diese trägt und kombiniert. Dann kann auch ein eher klassisches Outfit modern und locker wirken.

Kleidungsstücke im Stil von Patrick Jane – The Mentalist

Wenn dich der Style von Patrick Jane in The Mentalist ebenso anspricht wie mich, dann habe ich jetzt noch genau das richtige für dich. Nach ein wenig Suchen und Stöbern habe ich einige Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires gefunden, welche gut zum Look des CBI-Beraters passen. Zunächst gibt es eine Auswahl aus meinen Style Tipps:

Jane Patrick - The Mentalist (12)

Eine Auswahl weiterer, passender Kleidungsstücke, die einen ähnlichen Style wie die von Patrick Jane besitzen, habe ich dir nachfolgend zusammengestellt. Also ruhig ein wenig stöber und inspirieren lassen. Ich bin mir sicher, dass auch etwas dabei ist, dass dir gefällt.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.