Switch it – für Abwechslung im Alltag

In dem ein oder anderen meiner Beiträge hier im Blog habe ich sicherlich schon ein paar Worte dazu verloren, dass ich Brillenträger bin. Im Alltag hat dies sowohl positive als auch negative Aspekte. So durfte ich gerade im Dezember merken, dass ich, wenn ich von außen ins Innere meiner Wohnung gekommen bin überhaupt nichts gesehen habe, einfach aus dem Grund, weil meine Brillengläser beschlagen waren. Dabei habe ich mich wie ein Maulwurf gefühlt.

Gleiches passiert wenn ich den Backofen in voller Vorfreude auf eine Pizza öffne, wieder zeitweise blind. Auch beim Sport ist eine Brille nicht immer förderlich, aber naja, ohne bekomme ich sicherlich mehr Basketbälle an den Kopf als in den Korb, daher wird sie doch getragen.

Das dürften aber auch so mit die einzigen negativen Aspekte des Brillentragens sein. Denn mittlerweile wird man als Brillenträger nicht mehr komisch angeschaut, wie es noch vor einigen Jahren der Fall war – O-Ton meiner Großmutter – hier hat sicherlich auch die Entwicklung des Brillendesigns dazu beigetragen. Brillen werden heutzutage nicht mehr nur als Sehhilfe angesehen, sondern als stylisches Accessoires, mit welchem man sein Outfit aufwerten und Akzente in seinem Auftreten setzen kann.

Switch_It_003
Selbst besitze ich zwei Brillen, eine für den Alltag und eine als Ersatz-/ Sportbrille, viele Kombinationsmöglichkeiten stehen mir damit also nicht offen. Und ganz ehrlich, wer hat schon das notwendige Kleingeld um sich zu jedem Accessoire eine passende Brille zu kaufen? Ich nicht!

Hier kommt nun das durchdachte Wechselsystem von Switch it zum Einsatz, welches es ermöglicht, binnen weniger Sekunden und ohne jegliches Werkzeug die perfekte Brille für jeden Moment zusammenstellen. Definitiv eine preisgünstigere Alternative zu zig Ersatzbrillen, daher möchte ich schon aus eigenem Interesse einen genaueren Blick darauf werfen und euch das System vorstellen.

Switch it – Was kann man darunter verstehen?

Switch it bezeichnet das Wechselsystem, welches hinter der Idee steht, für jedes Outfit, Stimmung oder Jahreszeit die passende Brille zu haben. Bei diesem kombiniert man ein einziges Paar Brillengläser mit einer beliebigen Anzahl verschiedener Wechselgarnituren, welche sich Dank ausgefeiltem System ohne jegliches Werkzeug austauschen lassen. Die Idee dahinter bekommt ihr im nachfolgenden Video auch ganz gut vermittelt. Hier zeigt sich wie immer das gleiche Paar Brillengläser mit unterschiedlichen Bügeln kombiniert werden kann, sowohl bei Damen- als auch bei Herren- und Sonnenbrillen.

Durch dieses Stecksystem ist eine nahezu unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten aus verschiedenen Scheibenformen, Vollrandmittelteilen, Bügeldesigns und Farben gegeben. Weiterhin entwickelt die Designabteilung des Unternehmens laufend neue Designs und Materialkombinationen, damit man als Brillenträger das Thema Brille immer wieder neu für sich interpretieren kann. Mir gefällt der Gedanke dahinter und daher habe ich mich Mal ein wenig im Shop von Switch it umgeschaut.

Switch_It_002
Eins kann ich aber gleich festhalten, ich bin nicht der Einzige, welcher an diesem System Interesse gefunden hat. In der Juni Ausgabe 2014 der Eyebizz war zu lesen, dass Switch it wohl mittlerweile die magische eine Millionen Grenze verkaufter Wechselsystem geknackt haben dürfte, zum damaligen Zeitpunkt stand man bei zirka 975.000 verkauften Switch it Brillensystemen. Die Idee findet also auch bei der breiten Masse Anklang.

Brillen für jeden Geschmack

Nach meinem Streifzug durch den Online-Shop von Switch it kann ich wohl sagen, dass für jeden Geschmack etwas mit dabei ist. Bei dieser Betrachtung beschränke ich mich allerdings rein auf die Herrenbrillen, da Damenbrille aus ersichtlichen Gründen nicht von mir getragen werden und für Sonnenbrillen noch ein wenig Zeit ist, bis diese wieder zum Einsatz kommen. Allerdings entsprechen nicht alle Brillen meinem Geschmack, so kann ich die Sternzeichen-Brillengestelle vollkommen ausschließen. Wie der Name schon vermuten lässt findet man auf deren Bügel die bekannten Sternzeichen wie Krebs, Löwe, Jungfrau oder Schütze. Für mich ein wenig zu viel des Guten.

Switch_It_004
Mir persönlich gefallen eher die moderneren, schlichten Brillen, welche durch ihr minimalistisches Design überzeugen. Aber bei aktuell 95 Brillen im Shop ist die Auswahl dennoch groß genug und man sollte zumindest ein oder zwei Brillen finden, welche dem eigenen Geschmack entsprechen.

Im Shop selbst kann man auf verschiedenen Wegen zu seiner Brille kommen. Entweder macht man es wie ich und stöbert ein wenig durch das gesamte Angebot oder schränkt seine Suche durch einige der vorgegebenen Filter ein. So lassen sich die Brillengestelle nach dem Preis filtern, wobei die günstigste Switch it Garnitur bei 24€ beginnt und mit der teuersten bei 158€ endet. Auch das Filtern nach dem Material ist möglich. Hier hat man die Auswahl zwischen: Titan, Kunststoff, Holz, Edelstahl, Carbon und Acetat.

Übrigens habe ich für mich bereits entschieden, dass mein nächstes Brillengestell aus Holz sein wird. Denn ich finde Holz als Material einfach außergewöhnlich und so wie jedes Stück Holz durch seine Maserung einzigartig ist, wird es dadurch auch jedes daraus gefertigte Gestell. Aber das nur am Rande. Weiterhin habt ihr dann noch die Möglichkeit eure Suche durch die Farbe des Gestells einzugrenzen, auch hier gibt es vom knalligen gelb über dunkles rot bis zu schlichtem schwarz fast alles.

Bei den Gläsern hat man die Wahl zwischen Vollrand, Halbrand oder Gläser ganz ohne Rand. Hier kommt es natürlich stark auf den eigenen Geschmack an. Unter meinen zwei Brillen befindet sich sowohl eine Vollrand, als auch eine Halbrandvariante. Ich empfehle euch einfach, euch ein wenig im Shop umzuschauen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob ein Gestell für euch mit dabei ist. Sollte dies der Fall sein kommen wir zum nächsten Schritt.

Brillen online kaufen – Ernsthaft?

Nennen wir es Mal nicht Problem, aber eine Überwindung ist es für mich schon so etwas wie eine Brille, welche Anpassungen, usw… benötigt im Online-Shop zu kaufen. Hier bin ich dann doch etwas altmodisch und kaufe so etwas doch eher bei meinem Optiker meines Vertrauens. Aber dies ist auch gar kein Problem. Denn Switch it hat diese Problematik erkannt und meiner Meinung nach ganz gut gelöst.

Switch_It_006
So sollte man seine erste Switch it Brille beim Optiker seines Vertrauens kaufen. Denn dieser wird dabei helfen die richtigen Gläser zu den verschiedenen Modellen auszuwählen und zu bestellen. Sollte man bereits im Katalog seine Wunschbrille entdeckt haben, kann man diese natürlich seinem Optiker zeigen, dieser hat diese entweder bereits in seinem Sortiment oder kann sie bestellen. Die eigentliche Anpassung der Brille nimmt dann auch der Optiker vor Ort vor.

Interessant wird das Einkaufen im Online-Shop ab der zweiten Garnitur des Switch it Wechselsystems. So muss man bei der Bestellung im Online-Shop auch immer einen Optiker auswählen. Dies stellt sicher, dass man einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort hat, der bei Problemen oder Anpassungen der Brille helfen kann.

Die gewählte und bestellte Wunschgarnitur macht sich dann entweder auf den Weg zu euch nach Hause auf und man bringt sie beim nächsten Besuch seines Optikers zur Anpassung mit oder man lässt diese direkt an ihn schicken und holt sie ab und lässt sie gleich auf den perfekten Sitz anpassen.

Meine Meinung zum Switch it System

Persönlich hat mich das Switch it System überzeugt, da man meiner Meinung nach eine tolle Möglichkeit erhält, relativ kostengünstig ein neues Accessoire zu erhalten, welches den eigenen Style aufwertet.

Switch_It_001
Auch hat man eine gewisse Flexibilität im Alltag, welche es gestattet auf verschiedene Situationen zu reagieren und die Brillengarnitur dementsprechend auszuwählen. Auch finde ich es gut, dass man nicht auf einen reines Online-Shop-Konzept setzt, sondern dieses mit Optikern vor Ort kombiniert.

So hat man zwar immer noch die Möglichkeit bequem von der Couch eine Vorauswahl seines zukünftigen Gestells zu treffen, kann sich aber dennoch vor Ort den Rat, seines vertrauenswürdigen Optikers einholen oder gar verschiedene Garnituren Probe tragen, was ich auch sehr wichtig finde, um ein Gefühl für die Brille zu bekommen.

Gerade diese Kombination von Online und Offline überzeugt mich. Weiterhin trägt die Vielfalt an Styles und Designs dazu bei, dass eigentlich jeder etwas für sich finden sollte. Wobei natürlich nicht alles den eigenen Geschmack trifft, siehe die von mir angesprochenen Sternzeichen-Gestelle.

Switch_It_005
Aber macht es doch einfach wie ich, schaut euch ein wenig bei Switch it um, tragt vielleicht ein, zwei Gestelle beim Optiker vor Ort Probe und entscheidet dann, ob das System etwas für euch ist und euren Geschmack trifft oder nicht. Freue mich natürlich über eure Meinung dazu und zu etwaigen Erfahrungen, welche ihr vielleicht schon gesammelt habt.

P.S. Die neue Brillenkollektion kommt in Kürze – voraussichtlich im Laufe des Monats – auf den Markt.

– – – –
Mit freundlicher Unterstützung von switch-it.de

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.