Timberland - Earthkeepers_017

Timberland – Earthkeepers

Im heutigen Beitrag geht es mal wieder um Schuhe, in der Vergangenheit hatten wir hier bei Maenner-Style.de schon lässige Sneaker von Gola und Onitsuka Tiger sowie stylische Lederschuhe von Shoepassion und Serfan. Mit den Schuhen aus der Earthkeepers Kollektion von Timberland bewegen wir uns ein wenig zwischen diesen beiden Stilen.

Timberland - Earthkeepers_010
Timberland - Earthkeepers_012
Bevor ich jedoch näher auf die Earthkeepers Kollektion eingehe und zwei Exemplare aus dieser näher mit Fotos und Infos vorstelle, möchte ich noch ein paar Worte zu Timberland im Allgemeinen verlieren. Denn ich finde es persönlich immer wieder interessant ein wenig mehr über die Marken hinter unserer Alltagskleidung zu erfahren. Findet ihr das nicht auch?

Timberlands Unternehmensgeschichte geht zurück auf den amerikanischen Schuhmacher Nathan Swartz, welcher im Jahr 1952 Anteile an einer Schuhfabrik in Massachusetts kaufte und diese 1955 vollständig übernahm, zu diesem Zeitpunkt traten auch seine beiden Söhne der Firma bei. Das Unternehmen, mit dem Namen The Abington Shoe Company, produziert über zehn Jahre lang Schuhe für führende Markenhersteller, bevor es in den 1960er Jahren Produktionsmethoden für wasserdichtes Schuhwerk entwickelte, um schlussendlich 1973 unter dem Namen Timberland (dt.: Waldland, Forst) einen wasserdichten Stiefel in das Sortiment aufzunehmen, welcher sich so gut verkaufte, dass die Firma sich 1978 in The Timberland Company umbenannte.

In den folgenden Jahren produzierte das Unternehmen unter anderem seinen ersten handgenähten Freizeitschuh sowie seinen ersten Bootsschuh, bevor ab den 1980er Jahren die internationale Expansion der Marke erfolgte. Dies geschah unter der Führung von Nathan Swartz‘ Sohn Sidney, welcher im Jahr 1986 Alleininhaber des Familienbetriebes wird. Das erste lokale Timberland-Geschäft wurde im gleichen Jahr in Newport (Rhode Island) eröffnet. Ein Jahr später ging das Unternehmen an die New Yorker Börse.

Seit den 1990er Jahren tritt Timberland mit einem umfangreichen Produktportfolio als Lifestyle-Unternehmen auf. Dabei konzentriert sich das Unternehmen im Natursportbereich auf Schuhe, Bekleidung und Accessoires für Herren, Damen (seit 1990) und Kinder (seit 1996). Heutzutage ist die Marke Timberland vor allem bekannt für robuste Schnür-Lederstiefel sowie sportliche Leder-Mokassins und -Bootsschuhe.

Was ich besonders erwähnenswert finde, ist das Timberland sich nicht nur darum bemüht hat das eigene Produktprogramm auszuweiten und zu verbessern, sondern, dass ein zentraler Bestandteil der Firmenkultur soziales Engagement und Umweltschutz ist. So erhalten alle Mitarbeiter des Unternehmens jährlich 40 Stunden bezahlten Urlaub, um sich im Rahmen von Initiativen wie Earth Day und Serv-a-Palooza zu engagieren und getreu dem Timberland-Motto „Make it Better“ („Mach es besser“) Gutes zu tun. Ein Ansatz, welcher mir richtig gut gefällt, aber nicht nur mir, sondern auch anderen. So wurden der Marke, für diese Initiativen, sogar schon mehrere Auszeichnungen verliehen. Weitere Informationen zur Firmengeschichte findet ihr hier.

Timberland - Earthkeepers_011
Nachfolgend möchte ich euch nun den Earthkeepers® Harborside Leather/Canvas Oxford und den Earthkeepers® Bradstreet Wing Oxford vorstellen, welche mich vergangene Woche mit der Post erreicht haben. Bestellt habe ich diese ganz normal über den Online-Shop von Timberland, muss dabei allerdings anmerken, dass obwohl ich beide Schuhe kurz nacheinander bestellt habe, die Lieferzeiten extrem unterschiedlich waren. So war ein Schuh bereits nach knapp drei Tagen bei mir, der Zweite brauchte fast zehn Tage – nicht so ganz verständlich für mich.

Timberland - Earthkeepers_001
Aber nun schaut selbst, nachfolgend gibt es weitere Fotos der Schuhe sowie Informationen und meine Eindrücke zu diesen. Wie immer gilt, solltet ihr Fragen zu den Schuhen haben oder weitere Details erläutert bekommen, dann nutzt die Kommentare.

Bei dem Earthkeepers® Harborside Leather/Canvas Oxford handelt es sich um einen Schnürer für Herren. Dieser verbreitet selbst bei tristem Wetter noch ein wenig Sommerlaune. Gefertigt wurde der Schuh aus erstklassigem Leder und ReCanvas™, das zu 100 % aus recycelten Kunstoffflaschen besteht. Das verwendete Leder stammt aus einer Gerberei, welche von der Leather Working Group für verbessertes Energie-, Wasser- und Abfallmanagement mit Silber ausgezeichnet wurde. Auch hier kommt wieder der Nachhaltigkeitsgedanke der Marke zum Tragen.

Timberland - Earthkeepers_012

Timberland - Earthkeepers_013

Timberland - Earthkeepers_014
Das Innenfutter des Schuhs sowie der Fußbettbezug sind atmungsaktiv und bestehen aus 100 % PET-Mesh (recycelte Kunststoffflaschen). Bei den Schnürsenkeln setzt man auf 100% PET. Bei der Außensohle setzt Timberland auf die sogenannte SensorFlex™ Technologie für besseren Halt unter dem Fuß, sowie eine verbesserte Federung und mehr Flexibilität auf unterschiedlichem Terrain. Am Schuh selbst gefällt mir ganz gut, wie sich die Sohle vom Upper durch die eingebrachte Trennlinie abhebt.

Timberland - Earthkeepers_015

Timberland - Earthkeepers_016
Die Verarbeitung des Schuhs macht einen guten Eindruck, die Nähte machen einen ordentlichen Eindruck und tragen zum Style des Schuhs bei. Generell ist der Schuh ein wenig auffälliger als andere Farbvarianten. Dies liegt sicherlich an der Farbe Gelb, welche für Akzente (Sohle-Trennlinie) und die Schnürsenkel verwendet wird. Passt meiner Meinung nach aber gut zu einem Sommerschuh, leider ist dieser aktuell nicht mehr auf Lager, als Alternative kann ich euch das gleiche Modell, in einer anderen Farbkombination, ans Herz legen. Preislich werden 90€ für das Paar fällig.

Beim zweiten Paar Schuhe aus meinem Shopping-Trip handelt es sich um die Earthkeepers® Bradstreet Wing Oxford. Bei diesem handelt es sich um einen klassischen Herrenhalbschuh, welcher durch sanft gewundenen Linien und die Modell typische Lochung, einen exklusiven und kontemporären Look verliehen bekommt. Beim Obermaterial greift Timberland auf Premium-Vollnarbenleder und Nubukleder zurück, welches wie beim vorherigen Schuh, aus einer Gerberei, welche von der Leather Working Group für verbessertes Energie-, Wasser- und Abfallmanagement mit Silber ausgezeichnet wurde, stammt.

Timberland - Earthkeepers_002

Timberland - Earthkeepers_003

Timberland - Earthkeepers_004

Timberland - Earthkeepers_005
Die Schnürsenkel sind bei diesem Herrenhalbschuh aus 100% biologischer Baumwolle. Das Innenfutter und die Einlegesohle werden zu 100% aus recycelten Kunstoffflaschen gewonnen. Das OrthoLite® Polyurethan-Fußbett mit 5% recyceltem Gummi bietet den ganzen Tag Stützkraft und Komfort. Wohingegen die Gummisohle aus zu 42% recyceltem Green Rubber™ mit Noppen für eine bessere Griffigkeit im Alltag sorgt. Auch bei diesem Modell kommt die SensorFlex™ Technologie zum Einsatz, welche stützend wirkt und mehr Beweglichkeit und Flexibilität auf allen Untergründen verleiht.

Timberland - Earthkeepers_006

Timberland - Earthkeepers_007
Auch bei diesem Modell setzt sich die Sohle vom Obermaterial durch eine blau eingebrachte Trennlinie ab, weitere Akzente in blau finden sich im Fersenbereich, sowie unter den Schnürsenkeln und auf der Unterseite der Sohle. Mir persönlich gefällt dieses Modell noch einen Ticken besser als der zuvor vorgestellte Schuh. Vielleicht einfach weil blau eine meiner Lieblingsfarben ist und man den Schuh sicherlich noch gut im Herbst tragen kann.

Timberland - Earthkeepers_008

Timberland - Earthkeepers_009

Es muss sich schließlich noch zeigen ob die Schuhe auch auf lange Zeit mit ihrem Style überzeugen. Habt ihr schon Erfahrungen mit Schuhen von Timberland sammeln können? Sprich könnt ihr mir und den anderen Lesern in den Kommentaren mitteilen wie sich diese über einen längeren Zeitraum verhalten?

– – – –
Mit freundlicher Unterstützung von Timberland

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

4 Kommentare

  1. Hallooooo. Ich habe mir vor geraumer Zeit den sportlichen Schnürer von Timberland in olivbraun zugelegt. (http://www.zalando.de/timberland-sportlicher-schnuerer-olivbraun-ti112c05y-604.html) Ein wunderschöner Schuh, den ich absolut gerne trage! Zu gerne um genau zu sein. Der Schuh hält auch nach längerer Zeit das was er verspricht. Er ist sehr bequem, passt zu vielen Outfits und ist wasserabweisend. Wie es mit der Atmungsaktivität aussieht kann ich nicht genau beurteilen. Ich bin mit dem Schuh nicht schnell ins schwitzen gekommen. Die Lederschnürsenkel sind individuell anpassbar.(Einfach mal mit dem Messer ran). Das Logo auf der Seite des Schus ist sehr stylisch!
    Nach längerem tragen hat sich vorne eine leichte Falte gebildet, die inzwischen nur schlecht wieder verschwindet. Wenn man die Schuhe 1, 2 Tage ruhen lässt, geht er aber wieder raus. Groß stören tut mich dieser aber nicht.
    Also nicht unbedingt ein Schuh für jeden Tag.

    Grüße

    • Hey Kai, vielen Dank für dein ausführliches Kommentar. Zwecks der Falte kann ich dir den Tipp geben, denn Schuh nicht jeden Tag zu tragen, sondern ab und an eine Ruhepause zu gönnen. Hierdurch hat das Leder die Möglichkeit sich wieder etwas zu entspannen. Ein passender Schuhspanner hilft natürlich auch, dass der Schuh seine Form halten kann. Aber ansonsten ein sehr schickes Teil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.