Wind und Wetter trotzen mit dem Under Armour LEEWARD – Windbreaker

Wer meine Style Tipps schon eine Weile verfolgt, dem sollte aufgefallen sein, dass mich vor allem dunkle, schlichte Farbtöne an Kleidungsstücken zu begeistern wissen. Dies liegt daran, dass sich diese untereinander wunderbar miteinander kombinieren lassen. Zudem kann ich persönlich mit allzu grellen Farben und Mustern nicht viel anfangen, wenn überhaupt dann im Sommer. Im Winter darf es eher dunkel sein.

Dies dürfte mit ein Grund dafür sein, dass mich die Under Armour LEEWARD – Windbreaker – gray/black/overcast gray so angesprochen hat: farblich zurückhaltend, schlicht und funktional. Für den Einsatz im Freien gedacht ist die Leeward der ideale Begleiter, wenn man auch bei eher schlechten Wetterverhältnissen eine Runde Laufen gehen möchte.

Beim Oberstoff setzt der ungefütterte Windbreaker auf 100% Polyester. Allerdings ist dies mit der Storm² Technologie von Under Armour ausgestattet und schützt dadurch vor Wind und Nässe. Kapuze und Kinnschutz tragen ebenfalls ihren Teil zum Schutz vor schlechtem Wetter bei. Allerdings schließt der Kinnschutz bei dieser Jacke nicht so hoch ab, wie beispielsweise bei der Puma Evostripe Trainingsjacke.

Geschlossen wird die Leeward auf der Front allerdings auch mit einem durchgehenden Reißverschluss, welcher zusätzlich unterlegt ist, um Regen entgegenzuwirken. Die seitlichen Eingrifftaschen auf der Front werden mit einem einfachen Druckknopf verschlossen. Ein besonderes Detail sind sicherlich die Belüftungslöcher unter den Armen, welche dazu beitragen, dass die erzeugte Körperwärme beim Sport abtransportiert wird.

Hinsichtlich Größe und Passform fällt die Leeward von Under Armour normal aus. Das Model mit einer Größe von 188 cm trägt die Jacke in Größe M. Diese besitzt hierbei eine Gesamtlänge von 76 cm, bei einer Rückenbreite von 45 cm sowie einer Ärmellänge von 70 cm. Die winddichte, wasserabweisende Jacke setzt auf einen dezenten Print, welcher das ansonsten unifarbene Oberteil ein wenig belebt.

Bei der Reinigung ist darauf zu achten, dass die Leeward bei maximal 30°C in der Maschine gewaschen werden darf. Der Trockner ist nicht zu empfehlen, da die Jacke aus 100% Polyester besteht. Visuelle Eindrücke im Detail kannst du dir auch wunderbar auf dieser Seite ansehen.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.