Ein Blick hinter die Kulissen bei mineD – the Denim Revolution

mineD – the Denim Revolution habe ich zum ersten Mal im Lifestyle Sonntag #31 hier im Blog erwähnt und seitdem läuft mir das Unternehmen immer Mal wieder über den Weg. In den letzten zwei, drei Wochen so oft, dass ich mich nun entschieden habe einen Blick hinter die Kulissen bei mineD zu werfen, um das Unternehmen mit dir näher zu betrachten.

mineD – Die Geschichte zweier Freunde…

So sollte jede Geschichte anfangen: Es waren mal zwei Freunde… Wird natürlich nicht vorkommen, aber im Fall des Kölner Unternehmens stimmt es tatsächlich. Denn mineD ist die Geschichte von Martin und Marian, welche die Gründer und Lizenzgeber des Unternehmens sind. Und diese haben einen gemeinsamen Traum Produkte herzustellen, welche stylisch und funktionell zugleich sind und dazu beitragen die Welt ein wenig besser zu machen.

Martin lebt derzeit in Köln und leitet das dort ansässige Unternehmen. Neben ihm setzt sich das Team aus Grafikern, Programmierern, Designern und Textern aus Graz zusammen. Marian, der zweite Gründer, ist Auswanderer und lebt derzeit in Vietnam. Dort ist er ebenfalls Gründer und Leiter einer Textilfabrik, die faire Löhne, sichere Arbeitsplätze und ein geschütztes Arbeitsumfeld garantiert. Die Beschäftigten der Fabrik fertigen für mineD die Produkte aus Jeansstoff in Handarbeit an.

„Was uns alle verbindet ist die Leidenschaft für Design, der Wunsch nach Veränderung und vorallem die Meinung, dass nur Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit, Verschwendung und Ausbeutung beenden können.“

Erwähnenswert ist hierbei, dass sämtliche Produkte zu 100% aus angekaufter Musterware, Restposten und „falsch“ produzierten Jeans upgecycelt werden. Dieser grüne Gedanken, zieht sich durch das gesamte Startup, so stehen für mineD nachhaltige und ökologische Produktionsbedingungen an erster Stelle. Dies beginnt bei den recycelten Reißverschlüssen bis hin zu den Lederlabeln aus einer der „grünsten“ Ledergerbereien der Welt sowie die bereits angesprochenen upgecycelten Jeans.

the Denim Revolution

Revolution bedeutet für das Kölner Unternehmen die Dinge nicht nur zu verändern, sondern gleichzeitig zu verbessern. So waren Jeans in den „Wilden 60ern“ das Symbol für Gerechtigkeit und Bewusstsein. Damals standen diese für Freiheit, Rebellion und Individualismus. Mit diesen Werten im Herzen rebelliert mineD gegen Verschwendung und Ausbeutung.

mineD

Aus diesem Grund wird Upcycling beim Kölner Startup groß geschrieben. Denn unter Nachhaltigkeit versteht man dort den simplen Wunsch, dass unsere Erde nicht nur bewohnbar, sondern auch lebendig bleiben soll. Deshalb werden die Produkte des Unternehmens: diversen Handycases für das iPhone 4, 5 und 6 sowie Taschen für 13-14″ Laptops und einiges mehr aus angekaufter Musterware, Restposten und „falsch“ produzierten Jeans upgecyclet.

Besonders ist definitiv das Material, aus welchem die Produkte gefertigt sind. Denn dies bietet sich durch seinen bequemen Sitz, seine Widerstandsfähigkeit sowie Vielseitigkeit nicht nur für Hosen an, sondern bildet auch den idealen Ausgangsstoff für hochwertige, langlebige Produkte. Oder um es mit den Worten von mineD zu sagen:

„Der robuste Baumwollstoff Denim ist perfekt für den Alltag und so flexibel wie wir.“

Ein Blick hinter die Kulissen von mineD

Wie versprochen biete ich dir noch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Kölner Startups. Diese waren so freundlich und haben mir einige Fotos aus dem Entstehungsprozess einer Smartphone-Hülle zukommen lassen. Wie ich finde sind die Fotos relativ selbsterklärend, daher nimm dir einfach ein wenig Zeit, scrolle durch die nachfolgend eingebundenen Fotos und verfolge wie aus einer einfachen Jeans eine Smartphone Hülle wird.

mineD-Fertigung_001

mineD-Fertigung_002

mineD-Fertigung_003

mineD-Fertigung_004

mineD-Fertigung_005

mineD-Fertigung_006

mineD-Fertigung_007

mineD-Fertigung_008

mineD-Fertigung_009

mineD-Fertigung_010

mineD-Fertigung_011

mineD-Fertigung_012

mineD-Fertigung_013

mineD-Fertigung_014

mineD-Fertigung_015

mineD-Fertigung_016

mineD-Fertigung_017

mineD-Fertigung_018

mineD-Fertigung_019

mineD-Fertigung_020

mineD-Fertigung_021

mineD-Fertigung_022

mineD-Fertigung_023

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.